Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Kriminalität

Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet

14.01.2013 | 14:34 Uhr
Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet

Dortmund.   Eine Geldbotin (30) ist am Montagmorgen von einem Unbekannten brutal überfallen worden. Der Räuber setzte die Frau mit Reizgas außer Gefecht und riss ihr die Tasche mit mehreren zehntausend Euro vom Arm.

Eine Geldbotin (30) ist am Montagmorgen von einem Unbekannten brutal überfallen worden. Der Räuber setzte die Frau mit Reizgas außer Gefecht und riss ihr die Tasche mit mehreren zehntausend Euro vom Arm.

Mehrere zehntausend Euro hat ein Unbekannter am Montagmorgen (14. Januar 2013) beim Überfall auf eine Geldbotin erbeutet. Der Mann hatte die 30-Jährige gegen 9 Uhr auf der Feldstraße (östliche Innenstadt) von hinten gepackt und ihr Reizgas in die Augen gesprüht. Als sie zu Boden sackte, riss er ihr die Handtasche von der Schulter. Seine Beute: die Firmeneinnahmen in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Er konnte unerkannt flüchten.

Die Täterbeschreibung:

  • etwa 30 Jahre
  • 175 bis 180 cm
  • schwarze Haare
  • schwarze Mütze
  • schwarze, mit Fell besetzte Jacke mit Kapuze
  • blaue Jeans
  • schwarze Schuhe

Hinweise an die Polizei unter 0231/1327441

Kommentare
15.01.2013
18:43
Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet
von wasnhallas | #2

Dieser Kommentar wurde von einen Kommentator zurückgezogen.

Goodby WR war schön mit Euch in den letzten 40 Jahren ( Teile haben RN und WP übernommen )

Das kommt halt davon PC zu sein.

Beste Grüsse und viel Spass für die Zukunft.

Ex

2 Antworten
Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet
von kahevo | #2-1

wer ist denn "von einen Kommentator"?
Hier besteht Handlungsbedarf.

Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet
von mellow | #2-2

Das habe ich mich allerdings auch gefragt. Und auch, was PC = political correctness mit dem allgemeinen Zeitungsschwund zu tun haben soll? Himmel, schicke Hirn.

14.01.2013
22:33
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Der Fall Thomas Schulz
Anlass des Demo-Samstags
Es ist der 28. März 2005, als sich ein 15 Zentimeter langes Messer in Thomas Schulz' Brust bohrt. Der Punker geht zu Boden - niedergestochen von einem...
34-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Am Dietrich-Keuning-Haus
Am Freitagabend wurde ein 34-jähriger Mann durch einen bislang noch unbekannten Täter in der Nähe des Dietrich-Keuning-Haus lebensgefährlich verletzt...
Das müssen Sie zum Demo-Samstag in Dortmund wissen
Überblick
Zehn Kundgebungen, Straßensperren, ein Großaufgebot der Polizei: Zum zehnten Todestag des Punkers Thomas Schulz am Samstag erwartet Dortmund einen...
Ticker - Stimmung ist angespannt bei Demos in Dortmund
Überblick
Zum zehnten Todestag eines Punkers am Samstag erwartet Dortmund einen brisanten Demo-Marathon mit Neonazis, Hooligans und Gegendemonstranten.
Neonazis hetzen gegen Dortmunder Absturz-Opfer
Staatsanwalt ermittelt
Die Nazi-Partei Die Rechte verhöhnt und verunglimpft Dortmunder Opfer, die beim Flugzeug-Absturz über Südfrankreich ums Leben gekommen sind. Ein...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Gedenken an Thomas Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausschreitungen bei Demonstrationen
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7480745
Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet
Mehrere zehntausend Euro bei Überfall auf Botin erbeutet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/mehrere-zehntausend-euro-bei-ueberfall-auf-botin-erbeutet-id7480745.html
2013-01-14 14:34
Dortmund, Polizei, Überfall, Geldbote, Raub, Räuber, Presseportal
Dortmund