Dortmund

Vater will Frau und Kind in Dortmund vor bewaffneten Einbrechern beschützen und wird brutal niedergeschlagen

Die Täter bedrohten die Familie mit Schusswaffen.
Die Täter bedrohten die Familie mit Schusswaffen.
Foto: Imago (Symbolbild)

Dortmund. Brutaler Einbruch am Sonntagabend in Dortmund. Drei maskierte Täter schlagen eine Balkontür ein und gelangen so in eine Wohnung an der Thüringer Straße.

Dort treffen sie auf ein Ehepaar mit Kind. Der tapfere Familienvater versucht, die Eindringlinge zurückzudrängen, wird aber mit Schlägen niedergestreckt.

Räuber bedrohen Ehepaar mit Schusswaffen

Während des Einbruchs bedrohen zwei Täter das Ehepaar mit Schusswaffen.

Die Männer erbeuteten Schmuck und Bargeld. Über den Balkon flüchteten sie dann in unbekannte Richtung.

Die Diebe sprachen während der Tat kurzzeitig albanisch.

Die drei Täter werden wie folgt beschrieben:

  1. Täter: Ungefähr 1,80 Meter groß und mit dicklicher Figur
  2. Täter: Schlanke Figur, 1,70 Meter groß und dunkel gekleidet
  3. Täter: 1,90 Meter groß und schlanke Statur

Wenn du Hinweise geben kannst, melde dich bitte unter 0231-132-7441 bei der Dortmunder Polizei.

(mb)

Weitere Themen:

Ab sofort will McDonald's hungrigen Essenern das Happy Meal nach Hause liefern

Diebe reißen mit Lkw Geldautomaten aus der Verankerung - und nehmen ihn gleich mit

Großer Sucheinsatz in Bochum - Betrunkener (33) lag schließlich verletzt und unterkühlt in einem Feld