Mann bei Kneipenschlägerei mit Messer schwer verletzt

Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Bei einer Schlägerei vor der Gaststätte "Kronen am Rathaus" in der Dortmunder Innenstadt sind zwei Personen verletzt worden, eine davon musste ins Krankenhaus. Die Täter konnten flüchten. Möglicherweise hatte die Tat einen politischen Hintergrund.

Dortmund.. Laut Polizei kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen zwei Uhr nachts zu einer Schlägerei in der Dortmunder Innenstadt vor der Gaststätte "Kronen am Rathaus" in der Balkenstraße. Bei der Schlägerei zwischen mehreren Personen wurde auch Pfefferspray eingesetzt.

Ein 22-jähriger Dortmunder wurde am Unterschenkel verletzt. Laut Angaben der Polizei vermutlich durch einen Messerstich. Er musste danach operiert werden. Eine weitere Person erlitt eine Platzwunde. Laut Informationen dieser Redaktion soll es sich bei dem Verletzten um einen stadtbekannten Dortmunder Neonazi handeln.

Die unbekannten Täter konnten flüchten. Die Polizei bittet daher um Hinweise unter der Nummer (0231) 132 74 41.

(str)