Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Missbrauch

Mann lockte Mädchen mit Geld zu sich und missbrauchte sie

31.10.2012 | 19:00 Uhr
Mann lockte Mädchen mit Geld zu sich und missbrauchte sie
In Dortmund ist ein Mann wegen sexuellen Missbrauchs zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden.Foto: Helmuth Vossgraff

Dortmund.  Ein 53-jähriger hat über Jahre Mädchen mit dem Versprechen auf Geld oder Spielzeug in seine Wohnung gelockt und sie dort missbraucht. Nun ist er zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Das Strafmaß begründete das Gericht mit dem Geständnis des Täters.

Zwei Jahre Freiheitsstrafe mit Bewährung: So lautete am Mittwoch das Urteil für einen 53-Jährigen, der von 2005 bis 2007 in zehn Fällen zwei Mädchen aus der Nachbarschaft in seine Hörder Wohnung gelockt und dort sexuell missbraucht hat. Außerdem muss der Mann 80 Stunden Sozialarbeit ableisten.

Spielzeug, Geld oder eine Fahrt mit seinem Motorroller – das waren die Versprechungen, mit denen der allein lebende Mann die zur Tatzeit elf- und zwölfjährigen Kinder in seine Wohnung in Hörde lockte . Dort erfüllten sie ihm seine bizarren Wünsche: Unter anderem trampelten sie dem nackt auf der Couch liegenden Mann auf dem Brustkorb herum, beschimpften ihn dabei als „Hurensohn“. In zwei Fällen haben sich die beiden Mädchen dabei auf Wunsch des Angeklagten auch ausgezogen.

Richter: "Geständnis ist in diesem Fall besonders hoch einzuschätzen"

Inzwischen ist er von Hörde weggezogen und lebt in Lünen. Ohne sein umfangreichen Geständnis hätte sich der Prozess als sehr schwierig gestaltet, vielleicht wäre auch eine Verurteilung auch gar nicht möglich gewesen. „Die Mädchen hatten ein sehr geringes bzw gar kein Interesse daran, an der Aufklärung mitzuwirken“, sagte der Vorsitzende Richter Ulf Pennig. Daher sei das Geständnis in diesem Fall als besonders hoch einzuschätzen.

Staatsanwältin Heike Sudhaus-Coenen hatte zuvor erklärt, dass der Mann die Situation der Kinder ausgenutzt habe. „Die Eltern kümmerten sich nicht um sie, daher hielten sie sich gerne bei dem Angeklagten auf.“

Kathrin Melliwa

Kommentare
02.11.2012
10:10
Mann lockte Mädchen mit Geld zu sich und missbrauchte sie
von BBrll | #11

*grübel*

Zuerst einmal müssten hier die "Eltern" mit auf der Anklagebank Platz nehmen!

Zum anderen gibts es für mich Missbrauchsfälle, die ich sehr...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Nazis drohen Anmelderin von Flüchtlings-Demonstration
Polizei ermittelt
Weil sie eine Unterstützungs-Demo für Flüchtlinge angemeldet hat, ist die Westerfilderin Dorothea Moesch ins Visier Dortmunder Neonazis geraten. Die...
Samstag war der heißeste Juli-Tag überhaupt
Hitze in Dortmund
Noch nie war es in Dortmund und Umgebung in einem Juli so heiß wie an diesem Samstag. 36,0 Grad hat der Deutsche Wetterdienst gemessen. Doch die...
Trödel im Westfalenpark abgebrochen - Dachbrand nach Blitz
Gewitter in Dortmund
Es blitzte im Sekundentakt, es schüttete wie aus Eimern: Zwei Gewitter sind am Sonntagvormittag über Dortmund gezogen. Bisher gibt es nur einzelne...
35-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Mallinckrodtstraße/Ecke...
Aus noch ungeklärter Ursache stieß am Samstagabend eine 35-jährige Autofahrerin auf der Mallinckrodtstraße/Ecke Schützenstraße mit einem anderen...
Behörde verlangt Kfz-Steuer für verkauftes Auto
Hauptzollamt Dortmund
Im Juni wollte der Dortmunder Bernhard Leveque sein neues Motorrad zulassen. Er erfuhr staunend: Geht nicht! Denn laut Hauptzollamt Dortmund ist er...
Fotos und Videos
Neven Subotic in Äthiopien
Bildgalerie
Guter Zweck
Einbrecher-Duo
Bildgalerie
Fahndung
Das ist Scharnhorst-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist Kirchlinde
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7249091
Mann lockte Mädchen mit Geld zu sich und missbrauchte sie
Mann lockte Mädchen mit Geld zu sich und missbrauchte sie
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/maedchen-mit-geld-gelockt-id7249091.html
2012-10-31 19:00
Sexueller Missbrauch,Vergewaltigung,Kinder
Dortmund