Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Diebstahl

Logistik-Mitarbeiter stehlen Putzmittel und Alkohol

21.01.2013 | 12:18 Uhr
Logistik-Mitarbeiter stehlen Putzmittel und Alkohol
Foto: WNM

Dortmund.   Drei Mitarbeiter eines Logistik-Zentrums haben über Monate hinweg Waren gestohlen, die sie eigentlich hätten ausliefern sollen – allem voran Alkohol. Die Polizei nahm die Männer (38/40/40) fest. Ein Detektiv hatte den Diebstahl aufgedeckt.

Drei Mitarbeiter eines Logistik-Zentrums haben über Monate hinweg Waren gestohlen, die sie eigentlich hätten ausliefern sollen – allem voran Alkohol. Die Polizei nahm die Männer (38/40/40) fest. Ein Detektiv hatte den Diebstahl aufgedeckt.

Wegen auffällig vieler Diebstähle im eigenen Haus hatte ein Dortmunder Logistikzentrum einen Detektiv eingesetzt. Mit Erfolg: Am frühen Morgen des 18. Januar beobachtete er, wie drei Mitarbeiter mit ihren Auslieferungs-Lkw das Firmengelände verließen und zu ihrem Privatwagen fuhren. Dort luden sie einige Kartons um – mit Ware, die eigentlich zur Auslieferung bestimmt war.

Die Polizei nahm die Männer (38/40/40 Jahre) aus Dortmund und Lünen unmittelbar nach ihrer verdächtigen Aktion fest. In den Kofferräumen der Autos fanden die Beamten das Diebesgut – vornehmlich Spirituosen.

SPEZIAL
Alle Dortmunder Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Polizei, Feuerwehr, Gericht: In Dortmund passiert jeden Tag ziemlich viel. Hier gibt's alle wichtigen Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Noch am selben Tag ordnete das Amtsgericht die Durchsuchung der Wohnungen der Drei an. In allen Kellerräumen entdeckte die Polizei riesige Warenlager. Pro Wohnung wurden jeweils drei Bulli-Ladungen voll Diebesgut sichergestellt – hauptsächlich alkoholische Getränke, aber auch Lebensmittel und Reinigungsmaterial. Die Werte der sichergestellten Waren liegen pro Tatverdächtigem im hohen fünfstelligen Euro-Bereich.

Einer der Fahrer legte bei der Vernehmung ein umfassendes Geständnis ab und räumte ein, dass man schon über Monate ausgiebig gestohlen hätte. Überwiegend wurde das Diebesgut verkauft, um die eigene Kasse aufzubessern.

Die drei Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.



Kommentare
21.01.2013
16:01
Logistik-Mitarbeiter stehlen Putzmittel und Alkohol
von Kohlensteiger | #1

Die sind ja doof!

Aus dem Ressort
So würden Dortmunds Kliniken auf Ebola reagieren
Isolation und...
Keines der Krankenhäuser in Dortmund kann im Fall der Fälle einen Ebola-Patienten behandeln, auch nicht das größte Krankenhaus in NRW, das Klinikum Dortmund. Zum Einsatz müsste ein Spezial-Rettungswagen kommen. Das städtische Gesundheitsamt warnt vor Panikmache.
Spektakuläre Festnahme in der Dortmunder Nordstadt
Spezialkräfte im Einsatz
Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagmittag mindestens zwei Personen in der Dortmunder Nordstadt festgenommen. Offenbar handelt es sich um den Teil einer bundesweiten Aktion. Die Ermittler hüllen sich allerdings in Schweigen und verweisen auf eine angekündigte Pressekonferenz.
Spektakuläre Festnahme in der Dortmunder Nordstadt
Spezialkräfte im Einsatz
Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagmittag mindestens zwei Personen in der Dortmunder Nordstadt festgenommen. Offenbar handelt es sich um den Teil einer bundesweiten Aktion. Die Ermittler hüllen sich allerdings in Schweigen und verweisen auf eine angekündigte Pressekonferenz.
LKW pflastert Ende der OW IIIa mit Bierkästen
Kurioser Unfall
Bierschwemme in Asseln: Bei einem kuriosen Unfall am Ende der OW IIIa hat ein Bierlaster am Donnerstagmittag Teile seiner Ladung verloren. Die Ecke Brackeler Straße/Asselner Straße musst wegen der Überreste der Bierkästen gesperrt werden.
Polizei sucht Smartphone-Diebe aus der S2
Fahndungsbild
Mit dem Bild einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei mutmaßlichen Smartphone-Dieben. Die beiden sollen einem Dortmunder in der S-Bahnlinie 2 das Telefon gestohlen haben.
Fotos und Videos
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Martener Kindergarten hat neue Spielgeräte
Bildgalerie
Fotostrecke