Das aktuelle Wetter Dortmund 24°C
Zusammenstoß

Lkw-Fahrer stirbt in Dortmund nach Unfall auf Provinzialstraße

14.06.2012 | 14:24 Uhr
Lkw-Fahrer stirbt in Dortmund nach Unfall auf Provinzialstraße
Foto: WAZ

Dortmund.   Ein 55-jähriger Fahrzeugführer aus Oelde ist nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 13.20 Uhr in Dortmund auf der Provinzialstraße in einem Krankenhaus verstorben. Aus ungeklärter Ursache geriet er mit einem Sattelzug in den Gegenverkehr und stieß mit einem Pkw zusammen.

Nach Zeugenaussagen fuhr der 55-jährige Oelder am Mittwochmittag mit seinem Sattelzug auf der Provinzialstraße in südlicher Richtung und geriet aus bisher ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr.

Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Auto einer 36-Jährigen aus Castrop-Rauxel, die auf dem rechten Fahrstreifen in nördlicher Richtung unterwegs war. Sie versuchte nach eigenen Angaben dem Satellzug auszuweichen, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Der Skoda wurde durch die Wucht des Anstoßes quer zur Fahrtrichtung gestellt.

Die unter Schock stehende 36-Jährige und ein Passant zogen den bewusstlosen Fahrer aus dem Führerhaus und versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der 55-jährige Lkw-Fahrer wurde noch vor Ort reanimiert, verstarb jedoch im Krankenhaus. Die Todesursache ist bislang ungeklärt.



Kommentare
Aus dem Ressort
„Minority Report“ wird in Dortmund zum Kammerspiel
Schauspiel
Auch starke Film- und Prosavorlagen schüchtern die Dortmunder Theatermacher nicht ein. Am Schauspiel ist jetzt eine hochgradig kreative und spannende Adaption von „Minority Report“ zu sehen. Phil K. Dicks Zukunftsvision machte Spielberg zu einem Kinoerfolg.
Nach Bomben-Alarm: Polizei sucht Koffer-Besitzerin
Hauptbahnhof war...
Ihr Koffer legte Anfang September die Wartehalle des Dortmunder Hauptbahnhofs lahm: Die Polizei hat die Beschreibung der unbekannten Frau veröffentlicht, die am vorvergangenen Freitag einen großen Reisekoffer am Eingang des Bahnhofs zurückgelassen hatte. Ein Bombenentschärfer musste extra aus...
Polizistin außer Dienst erwischt Taschendieb
Bahnhof
Er wollte eine Reisende bestehlen, doch kam nicht weit mit seiner Beute: Ein 19 Jahre alter Mann hat am Montagmorgen in einem ICE am Dortmunder Hauptbahnhof versucht, die Handtasche einer 75-Jährigen zu stehlen. Doch die Tat blieb nicht unbemerkt — eine Frau nahm die Verfolgung auf.
"Gefährliche Pfandringe" - Häme und Spott für Dortmund
Pfandringe
Pfandringe an öffentlichen Mülleimern sind eine unkontrollierbare Gefahrenquelle, zumindest nach Meinung der EDG. Unsere Nutzer reagieren auf diese Nachricht mit Spott und Unverständnis. Wenn schon Pfandringe für die Dortmunder Bürger zu gefährlich sind, wie sieht es denn mit Pflastersteinen aus?
Polizistin außer Dienst erwischt Taschendieb
Im ICE bestohlen
Er wollte eine Reisende bestehlen, doch kam nicht weit mit seiner Beute: Ein 19 Jahre alter Mann hat am Montagmorgen in einem ICE am Hauptbahnhof versucht, die Handtasche einer 75-Jährigen zu stehlen. Doch die Tat blieb nicht unbemerkt.
Fotos und Videos
Dortmunds hässlichste Kaffeetassen
Bildgalerie
Fotostrecke
Familientag in Huckarde
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfall im Schrebergarten
Bildgalerie
Lost Place