Leerstehendes Gebäude auf Bahnbrache brannte

Ein brennendes leerstehendes Gebäude an der Westfaliastraße in der Nähe des Hafens führte am früheren Samstagmorgen zu einem Feuerwehr-Einsatz. Glücklicherweise hielten sich keine Menschen in dem Gebäude auf.

Dortmund.. Das leerstehende Gebäude gegenüber einer Spedition im Gewerbegebiet an der Westfaliastraße befindet sich auf einem Bahnareal, das seit vielen Jahren brachliegt. Um 6.08 Uhr am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr alarmiert, weil dort ein Feuerschein aufgefallen war.
"Bereits auf der Anfahrt konnten die anrückenden Einsatzkräfte einen Feuerschein auf dem ehemaligen Bahngelände feststellen", berichtet die Feuerwehr. Nur mühsam konnten sich die Feuerwehrleute einen Zugang zu dem zugewachsenen Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs schaffen.

Wie die Einsatzkräfte feststellten, befanden sich keine Personen in dem leerstehenden Gebäude, in dem der Brand ausgebrochen war.
Für die Zeit der Löscharbeiten musste die Westfaliastraße für etwa eineinhalb Stunden von der Polizei gesperrt werden. Die Polizei ermittelt nun auch zur Brandursache.