Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Demo

Kurden demonstrieren auf dem Dortmunder Florianturm

12.11.2012 | 10:05 Uhr
Kurden demonstrieren auf dem Dortmunder Florianturm
Schauplatz einer Demonstration kurdischer Jugendlicher: der Florianturm.Foto: Alex Völkel

Dortmund.   Eine Gruppe kurdischer Jugendlicher haben am Sonntagnachmittag auf dem Florian-Turm im Westfalenpark demonstriert. An der Aussichtsplattform hatten sie Banner aufgehängt. Die Polizei beendete die unangemeldete Versammlung ohne Probleme.

Kurdische Jugendliche haben am Sonntag (11. November 2012) auf dem Florianturm demonstriert. Angestellte des Turmrestaurants im Westfalenpark Dortmund hatten gegen 16 Uhr mehrere Personen auf der Aussichtsplattform gemeldet, die verschiedene Parolen für die "Freiheit Öcalans" skandierten. Die Demonstranten hatten Transparente und Banner am Gitter der Plattform aufgehängt. Abdullah Öcalan gilt als einer der Köpfe der verbotenen kurdischen Terror-Organisation PKK und sitzt in der Türkei in Haft.

Die unangemeldete Versammlung bestand aus 23 Personen vorwiegend kurdischer Herkunft. Die Polizei beendete das Treffen ruhig und problemlos und geleitete die Demonstranten per Aufzug ins Erdgeschoss. Eigentlich sollte ein 40 Meter langes Banner vom Turm heruntergelassen werden — aber die Polizei verhinderte die Aktion. Zwischenzeitlich hatten Besucher des Turmrestaurants das Gebäude ohne besondere Vorkommnisse verlassen können.

Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch

Nach Feststellung ihrer Personalien wurden die Demonstranten entlassen. Gegen sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz und wegen Hausfriedenbruchs eingeleitet.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Alte Unterhose verursachte das Hochwasser im Hoeschpark
Verstopfte Pumpe
Der Pegelstand im Hoeschpark sinkt wieder: Zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und Mitarbeiter des Dortmunder Pumpenherstellers Wilo haben am...
Neue Ermittlungen gegen BVB-Star Marco Reus
Führerschein-Affäre
Neuer Ärger für Marco Reus: Gegen den BVB-Star läuft ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Führerschein. Das...
Das soll aus den "Keller"-Räumen werden
Nach Disko-Auszug
Die Kult-Diskothek "Im Keller" zieht am 30. April aus dem Haus an der Geschwister-Scholl-Straße 24 aus. Der Eigentümer, der Familienbetrieb Brennerei...
Westnetz-Reklame lässt Anwohner nicht schlafen
Beschwerde
Gleißend blau scheinen ein paar Lichter an der Florianstraße: Der Schriftzug des Westnetz-Gebäudes strahlt nachts in die Wohnzimmer der Anwohner....
Alte Unterhose verursachte Hochwasser im Hoeschpark
Verstopfte Pumpe
Seit Tagen steht der Dortmunder Hoeschpark unter Wasser, weil eine Pumpe ausgefallen war. Dabei spielte eine alte Unterhose eine große Rolle.
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Manga: Treffen der Comicfans
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfolgungsjagd endet vor einem Baum
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuerwehr pumpt Wasser aus dem Hoeschpark ab
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7284332
Kurden demonstrieren auf dem Dortmunder Florianturm
Kurden demonstrieren auf dem Dortmunder Florianturm
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/kurden-demonstrieren-auf-dem-dortmunder-florianturm-id7284332.html
2012-11-12 10:05
Dortmund, Demo, Demonstration, Kurden, PKK, Westfalenpark, Florian-Turm
Dortmund