Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Konzert

Tickets für „Get Well Soon“ im Dortmunder FZW gewinnen

10.01.2013 | 14:30 Uhr
Tickets für „Get Well Soon“ im Dortmunder FZW gewinnen
Get Well Soon kommt ins FZW nach Dortmund.Foto: Simon Gallus

Dortmund.   Das Indie-Wunderkind „Get Well Soon“ alias Konstantin Gropper kommt nach Dortmund zurück – und das Konzert am 18. Januar im FZW verspricht ein Abend der Extraklasse zu werden. Wir verlosen Tickets!

Mit seinem neuen Album kehrt Konstantin Gropper alias „Get Well Soon“ nach Dortmund zurück.

Nach dem ausverkauften Konzert im Jahre 2010 im Dortmunder Konzerthaus kommt das „Wunderkind“ der deutschen Indie-Szene – Konstantin Gropper alias „Get Well Soon“ – jetzt mit seinem aktuellem Album ins FZW. Wir verlosen 3x2 Tickets für das Konzert am Freitag, 18. Januar 2012!

Teilnehmen ist ganz simpel: Einfach eine Mail mit dem Stichwort Get Well Soon an gewinnspiel@derwesten.de schicken. Einsendeschluss ist Dienstag, 15. Januar 2012, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Das Konzert ist einer der Höhepunkte im Frühjahres-Programm des FZW in der Ritterstraße. Das neue Album von „Get Well Soon“ hört auf den knackigen Namen „The Scarlet Beast O’Seven Heads – La Bestia Scarlatta Con Sette Teste“ und ist der großen Kunst der italienischen Cinematographie gewidmet.

Dass Gropper, der in den letzten Jahren ein gefühltes Dutzend Filme vertont hat und eine komplette TV-Serie in Frankreich mit Musik ausgestattet hat, dass dieser Künstler nun sein filmischstes Album aufgenommen hat, ist also nur konsequent. Doch tatsächlich, geht es um weitaus mehr. Gropper reibt sich am Weltuntergangs- und Krisengedöns, stürzt sich mit Roland Emmerich voller Wagemut in den Abgrund, singt sich selbst Mut zu, arbeitet sich durch das 13.000 Seiten Werk von Henry Darger und rechnet im Rundumschlag mit Esoterik, Selbsthilfe, Lebens-Coaching und Kristallschädeln ab.

Konstantin Gropper wie immer unerträglich bescheiden: „Ich habe weiter an meinem ganz persönlichen Themenpark herumgebastelt und ihn stetig erweitert. Ich behaupte jetzt mal, der ist immer noch ganz unterhaltsam mit seinen alten Karussells und Geisterbahnen und hat jetzt eben ein paar Zuckerwatte-Stände mehr.“

  • Ort: FZW, Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
  • Termin: Freitag, 18. Januar 2012
  • Zeit: Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr
  • Eintritt: 18 Euro im Vorverkauf
  • Tickets gibt’s hier und in der WAZ/WR-Geschäftsstelle am Ostenhellweg (unter anderem...)

Kommentare
Aus dem Ressort
Dortmunder Kunstprofessor darf keine Trüffelschweine züchten
Verbot
Kunst-Professor contra Ordnungsamt: Die Stadt hat dem Künstler und TU-Professor Ovis Wende eine "Schweine-Aktion" an der Uni verboten. Zwei Schweine sollten auf einem Verkehrskreisel als Kunstobjekt dienen — aber sie wurden durch Studenten ersetzt. Sterben müssen die Tiere wohl trotzdem.
25 weitere Acts fürs "Juicy Beats" vorgestellt
Festival
Seit Dezember steht fest: Boys Noize, Milky Chance, Alligatoah und Frittenbude mischen am 26. Juli 2014 das Festival "Juicy Beats" auf. Seit Donnerstag stehen 25 weitere Acts fest. Unter anderem kommen Calexico in den Dortmunder Westfalenpark.
Das sind die (un-)gefragtesten Film-Drehorte von Dortmund
Spielfilm-Drehs
"Tatort" hin oder her: Dortmund ist keine Film-Hochburg. Zwar werden rund 50 Drehorte öffentlich auf locationnrw.de angepriesen, aber meist schaut nur alle paar Jahre ein Filmteam vorbei. Oder auch nie. Das sind die beliebtesten Filmschauplätze der Stadt!
Gerard rockt das FZW mit Power-Beats
Rap-Konzert
Beats, die durch Mark und Bein gehen, gepaart mit nachdenklichen und stimmungsvollen Texten: Der Österreicher Gerard hat das Dortmunder FZW mit modernem Hip-Hop gerockt. Hier ist unsere Schnellkritik.
Hip-Hop mit Gerard im FZW
Tipp des Tages
Heute Abend noch nichts vor? In unserem Tipp des Tages stellen wir jeden Mittag Veranstaltungen vor, für die es sich lohnt, abends noch einmal das Haus zu verlassen. Heute empfiehlt Redakteur Oliver Koch das Konzert des Hip-Hoppers Gerard.
Fotos und Videos
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke