Küche brannte in Mehrfamilienhaus

Eine Küche hat am Dienstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus an der Rheinischen Straße gebrannt. Drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Zwischenzeitlich war die wichtige Einfallstraße gesperrt.

Dortmund.. Update 17.04 Uhr:

Der Wohnungsinhaber und zwei weitere Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Erstmeldung:

Gegen 10.15 Uhrbrannte eine Küche im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Rheinischen Straße. Nach ersten Erkenntnissen hatte dort Fett in einer Pfanne Feuer gefangen.

Während des Feuerwehreinsatzes war die Rheinische Straße an der Kreuzung Unionstraße ab 10.30 Uhr für rund eine halbe Stunde gesperrt. Nach dem Brand mussten zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unklar und wird noch ermittelt.