Das aktuelle Wetter Dortmund 21°C
Kontakt zur WAZ-Lokalredaktion Dortmund

So erreichen Sie die Lokalredaktion Dortmund.

Ihre Kontaktdaten
*Pflichtfelder
Ihre Nachricht an uns
Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

Fotos und Videos
Essen auf dem Festi Ramazan
Bildgalerie
Fotostrecke
So baut man sich eine Kamera
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Sommerferien an der Blue Box
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Nordstadt-Politikerin will keine Kopftücher mehr sehen
Islamfeindlichkeit
Wegen eines islamfeindlichen Leserbriefs steht Gerda Horitzky in der Kritik. Darin warnt die Vorsitzende der CDU Innenstadt-Nord und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in der Nordstadt vor einer muslimischen Unterwanderung. Außerdem wolle sie mal eine Zeit ohne Kopftücher" erleben.
15 Feuerwehreinsätze nach Gewitter
Am Freitagabend
Das heftige Gewitter am frühen Freitagabend hat auch die Feuerwehr beschäftigt: 15-mal musste sie ausrücken. Es seien aber nur kleinere Einsätze gewesen, heißt es von der Feuerwehr: Keller drohten überzulaufen, eine Straße stand unter Wasser und ein Baum ist umgekippt.
Polizei Dortmund kündigt schwarz-rot-goldene Streifenwagen an
WM-Final-Scherz
Im schwarz-rot-goldenen Streifenwagen zum Einsatz? Die Polizei Dortmund hat mit einem Eintrag auf ihrer Facebook-Seite für Aufsehen gesorgt. Dort kündigte sie an, zum WM-Final-Sonntag alle Streifenwagen in fahrende Deutschland-Fahnen zu verwandeln. Der Beitrag war als Scherz gedacht - bei einigen...
WM-Orakel Wenona: Deutschland wird Weltmeister!
Zoo Dortmund
Die Zeichen stehen gut für Jogis Jungs: Das Dortmunder WM-Orakel Wenona prophezeit einen deutschen Sieg im WM-Finale gegen Argentinien. Beim Orakelspruch des kleinen Kugelgürteltier-Weibchens im Dortmunder Zoo gab es zuerst jedoch eine Panne.
Fußballmuseum wäre fast zur Bauruine geworden
Nach Wassereinbruch
Der Dauerregen der vergangenen Tage hätte das Fußballmuseum am Königswall beinahe zur kostspieligen Bauruine gemacht. Am Mittwochnachmittag liefen 350.000 Liter Wasser in die Baugrube. Wir erklären, wie das Museum dem fundamentalen Wasserschaden entgangen ist.