Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Knöllchen

Knöllchen steigern Einnahmen des Dortmunder Ordnungsamts

21.12.2012 | 17:40 Uhr
Knöllchen steigern Einnahmen des Dortmunder Ordnungsamts
Ab April werden Parkknöllchen teurer. Ob das Dortmunder Ordnungsamt dann endlich schwarze Zahlen schreiben kann, bleibt abzuwarten.Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.   Die neue Knöllchen-Regelung des Bundesverkehrsministeriums, welche ab 1. April 2013 voraussichtlich mehr Geld in die Kassen von Städten und Gemeinden spülen soll, könnte Dortmund eine schwarze Null im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einbringen.

Die neue Knöllchen-Regelung des Bundesverkehrsministeriums, welche ab 1. April 2013 voraussichtlich mehr Geld in die Kassen von Städten und Gemeinden spülen soll, könnte möglicherweise der Stadt eine schwarze Null im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einbringen. Bisher arbeitet das Ordnungsamt samt seiner bei den Bürgern eher unbeliebten Außendienstmitarbeiter nicht kostendeckend. Ein lukratives ist das Geschäft mit den Falschparkern somit nicht.

Tatbestände vermutlich um 5 Euro erhöht

Nachdem es zunächst hieß, die Verwarngelder, die in ihrer jetzigen Höhe seit 1990 bestehen, sollen verdoppelt werden, ist nun klar: Einzelne Tatbestände werden „vermutlich um 5 Euro erhöht“, wie ein Sprecher der Stadt mitteilt. Eine Verdopplung der Erträge sei somit keinesfalls zu erwarten.

Steigerung zum Vorjahr

Im Jahr 2012 erzielte die Stadt voraussichtlich rund drei Millionen Euro aus Parkautomaten, an Verwarngeldern flossen nur rund 2,4 Millionen Euro. Immerhin habe man sich im Vergleich zu den Vorjahren gesteigert: In 2011 gab es „nur“ knapp 2 Millionen Euro an Verwarngeldern, 2010 zahlten die Dortmunder Falschparker lediglich 1,8 Millionen Euro ins Stadtsäckel ein.

Wo genau der „Break Even“, der Durchbruch zur Kostendeckung, erreicht sei, will die Stadt Dortmund nicht verraten. Auch die Zahl der möglichen Knöllchen sowie die mögliche daraus resultierende Summe will man nicht verraten. „Das wäre Kaffeesatzleserei“, so ein Sprecher.

Plus in der Kasse könnte Kostendeckung bringen

Im aktuell gültigen Bußgeldkatalog kostet das Parken mit abgelaufenem Parkschein bis zu 30 Minuten fünf Euro. Das ist ein vergleichsweise günstiger Tarif . Teuer wird’s für Autofahrer, die eine Feuerwehrzufahrt zuparken: Sie müssen momentan noch 35 Euro berappen. Dass 5 Euro mehr Falschparker tatsächlich zur Räson bringen, bezweifeln Skeptiker. Aber dem Ordnungsamt könnte die Erhöhung neben dem Plus in der Kasse Kostendeckung bringen.

Stephanie Jungwirth

Kommentare
26.12.2012
12:19
Knöllchen steigern Einnahmen des Dortmunder Ordnungsamts
von RennYuppieRenn | #11

Wusste gar nicht, dass ein Ordnungsamt das Ziel hat, schwarze Zahlen zu schreiben. Ich dachte, die sollen ordnen. Das kostet natürlich.

Funktionen
Aus dem Ressort
Dortmunderin (17) bei 1.-Mai-Party vergewaltigt
Cappenberger See in Lünen
Eine 17-jährige Dortmunderin soll bei der 1.-Mai-Party am Cappenberger See in Lünen vergewaltigt worden sein. Zwei unbekannte Männer lockten das junge...
Dortmund la carte - Das Bier wird teurer
Hansaplatz
Dortmunds schönste Party wird 30 Jahre alt: Das Genussfest "Dortmund la carte" auf dem Hansaplatz schickt die Gäste ab dem 24. Juni fünf Tage lang...
Bäume stürzen auf geparktes Auto und Zufahrt zur Hohensyburg
Sturmschäden
Eine Sturmfront hat der Feuerwehr Dortmund am Dienstagnachmittag einige Einsätze beschert. Zehnmal mussten die Feuerwehrmänner am Nachmittag...
Conti-Arbeiterin bekommt ihren Job nicht zurück
Niederlage vor...
Im harten Kampf um Jobs beim Dortmunder Automobilzulieferers Continental hat eine 44 Jahre alte Maschinenarbeiterin eine Niederlage vor Gericht...
Das ist auf dem alten Kronen-Brauerei-Gelände geplant
Neues Wohnviertel
Der Fund einer 250-Kilo-Weltkriegsbombe auf dem Kronenburg-Areal am Montag kam nicht von ungefähr: Derzeit wird auf dem alten Brauerei-Gelände fleißig...
Fotos und Videos
article
7417555
Knöllchen steigern Einnahmen des Dortmunder Ordnungsamts
Knöllchen steigern Einnahmen des Dortmunder Ordnungsamts
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/knoellchen-sollen-dortmunder-ordnungsamt-bald-gewinne-einfahren-id7417555.html
2012-12-21 17:40
Dortmund, Knöllchen, Ordnungsamt, Verwarngeld, Tatbestand, Bußgeldkatalog, Parkschein, Falschparker
Dortmund