Klopp gibt "seinen" Teppich zur Versteigerung frei

Zafer Belimkan von "TWR - Teppichwäscherei & Reparatur Center Dortmund" (Wickede) gab den Teppich mit der Karikatur von Jürgen Klopp in Auftrag.
Zafer Belimkan von "TWR - Teppichwäscherei & Reparatur Center Dortmund" (Wickede) gab den Teppich mit der Karikatur von Jürgen Klopp in Auftrag.
Foto: privat
Was wir bereits wissen
Wer Jürgen Klopp zu sehr vermissen wird, kann nun ein zwei Meter hohes Portrait von ihm ersteigern - auf einem Teppich. Der Erlös wird gespendet.

Dortmund.. Die Ära Jürgen Klopp ist zu Ende. Mit Tränen in den Augen hat sich der Erfolgstrainer nach dem Pokalfinale von Borussia Dortmund nach sieben Jahren verabschiedet. Die Fans werden ihn nicht vergessen - so viel ist sicher. Wer den Trainer weiterhin täglich vor Augen haben möchte, hat nun die Gelegenheit dazu.

Ein zwei Meter großes Klopp-Konterfei auf einem schwarzgelben Teppich hat der Wickeder Teppichwäscher Zafer Belimkan fertigen lassen. Diesen hat er dem Trainer beim letzten öffentlichen Training vor zwei Wochen als Abschiedsgeschenk überreicht. "Für das, was er geleistet hat", sagt Belimkan.

Versteigerung bis Sonntag

Den Teppich hat Klopp höchstpersönlich in Augenschein genommen, in seinem Wohnzimmer wird er ihn aber nicht ausrollen. "Der Teppich ist klasse", sagt er. "Da ich mich aber schon selbst oft genug sehen muss, wird er umso wertvoller, wenn etwas bei seiner Versteigerung rumkommt und der Erlös der Krebshilfe zugutekommt."

Seine Unterschrift hat Kloppo auf dem Teppich hinterlassen. Das macht ihn noch deutlich wertvoller. Die Versteigerung für den guten Zweck läuft noch bis Sonntag (7. 6.) um 20.19 Uhr. Hier geht's zu der Versteigerung. Am Montag um 17.45 Uhr lag das höchste Gebot bei 102 Euro.