Das aktuelle Wetter Dortmund 7°C
Kirchenmusiktage

Kirchen sollen „klangvoll“ werden

13.11.2012 | 19:00 Uhr
Kirchen sollen „klangvoll“ werden
Über 30 Veranstaltungen gib tes bei den 6. Dortmunder Kirchenmusiktagen.Foto: Ralf Rottmann

Gottesdienste sollen wieder an Farbe und Lebendigkeit gewinnen. Kinder sollen angesprochen , Erwachsene inspiriert werden. So finden in diesem Jahr ab dem 17. November die 6. Dortmunder Kirchenmusiktage unter dem Motto „Klangvoll“ statt.

Gottesdienste sollen wieder an Farbe und Lebendigkeit gewinnen. Kinder sollen angesprochen , Erwachsene inspiriert werden. So finden in diesem Jahr ab dem 17. November die 6. Dortmunder Kirchenmusiktage unter dem Motto „Klangvoll“ statt.

„Wir möchten die Vielfalt der Kirchenmusik vorstellen“, erklärt Wolfgang Meier-Barth, Kantor des Kirchenkreises Dortmund Mitte-Nordost. Es gebe ein üppiges Programm in Dortmund und Lünen. Über dreißig Veranstaltungen ließen auf sich warten. Auch wenn Highlights wie der Bachchor bereits ausverkauft seien, kämen interessierte Besucher trotzdem noch rein. An der Abendkasse gebe es immer noch Karten, nur die „erste Klasse“ sei bereits hier und da ausverkauft. Als besonderes Highlight wird dieses Jahr der Dresdner Kreuzchor am 3. Dezember in Dortmund auftreten.

Aber warum eine derartige Vielfalt in Sachen Kirchenmusik? „Wir möchten den Leuten deutlich machen, wie beschenkt die Stadt mit dem gegebenen Reichtum an Kirchenmusik ist“, erklärt Hartmut Neumann, Pfarrer und Kirchenmusiker.

Kirche für Kinder

Da sich die meisten Gottesdienste an Erwachsene richten, würden die Kirchenmusiktage auch Kinder ansprechen. So gebe es Bläser- und Orchesterworkshops und Adventssingen für Kinder.

Auch im Programm sind Orgelführungen (27. und 28. November, je morgens und mittags) für Kindergärten oder Schulklassen.

Doch warum möchte die Evangelische Kirche in Dortmund und Lünen Kinder ansprechen? „Weil Kinder die Zukunft der Kirchenmusik sind“, antwortet Klaus Eldert Müller, Kantor der Stadtkirche St. Reinoldi. Außerdem mache es den Kindern Spaß. Es sei auch interessant zu sehen, wie Kinder mit Musik umgehen und diese präsentieren. Des Weiteren sei es wichtig, Kinder an das Thema Kirche heranzuführen, um religiöse Inhalte zu vermitteln.

Weitere Höhepunkte sind Mendelssohns „Paulus“, die „New York Mass“ oder die „Jazz-Messe“. Wer Kirchenmusik also einmal anders erleben will, der kann sich bei den verschiedenen Konzerten der Evangelischen Kirche in Dortmund und Lünen einmal ganz entspannt zurücklehnen.

Von Lena Lahne



Kommentare
Aus dem Ressort
AWO-Kitas werden Freitag bestreikt
Tarifkonflikt
Warnstreik bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO): Am Freitag wollen zum wiederholten Mal die Beschäftigten von Kitas, Seniorenzentren, Küchen und Behindertenwerkstätten ihre Arbeit niederlegen.
Umbau des Dortmunder Hauptbahnhofs startet mit der U-Bahn
Verkehr
Es ist eines der wichtigsten Bauvorhaben in Dortmunds Stadtbahn-Netz: Am Mittwoch hat die Erweiterung der U-Bahnhofs unter dem und am Hauptbahnhof begonnen. 37 Millionen Euro werden in den kommenden fünf Jahren verbaut. Auch der heißersehnte Umbau des Bahnhofs rückt näher.
Warum das Selfie von "Dr. Voice" mit Samu Haber verschwand
The Voice of Germany
Mit einer überraschenden Aktion hat der Dortmunder Dr. Martin Scheer einen bleibenden Eindruck bei "The Voice of Germany" hinterlassen. Frech zückte der Mathematik-Dozent der TU Dortmund auf der Bühne sein Handy und bat Coach Samu Haber um ein Selfie. Doch wenig später löschte er das Bild.
Einbrecher räumten kompletten Kühlschrank leer
Raub
In die Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt in Dortmund-Husen ist am Wochenende eingebrochen worden. Ein Fernseher, Küchengeräte und Geschirr mussten dran glauben. Außerdem räumten die Täter den Kühlschrank leer. Die AWo reagiert mit Unverständnis - und setzt eine Belohnung für Zeugenhinweise aus.
Badegast lässt über 1000 Euro in Umkleide liegen
Solebad Wischlingen
Seine Vergesslichkeit ist einem Badegast des Solebads Wischlingen am Dienstagabend beinahe teuer zu stehen gekommen. Der 48 Jahre alte Halterner ließ in der Umkleide des Bads sein Portmonnaie mit über 1000 Euro Bargeld zurück. Das es nicht verschwand, verdankt der Mann der Ehrlichkeit eines...
Fotos und Videos
Ausstellung 'Foto Stories' im Depot
Bildgalerie
Fotostrecke
Bilder aus Sila Sahins Karriere
Bildgalerie
Fotostrecke
Foto-Projekt "Wir: echt Nordstadt"
Bildgalerie
Fotostrecke