Das aktuelle Wetter Dortmund 14°C
Reparatur

Kanalstraße im Hafen nach Wasserrohrbruch gesperrt

25.06.2013 | 09:33 Uhr
Kanalstraße im Hafen nach Wasserrohrbruch gesperrt
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.  Als gäbe es im Dortmunder Hafen nicht schon genug Wasser: Die Kanalstraße ist nach einem nächtlichen Wasserrohrbruch teilweise gesperrt. Die Reparatur dauert laut Versorger DEW21 bis zum Nachmittag.

Ein Wasserrohrbruch hat in der Nacht für eine Überschwemmung auf der Kanalstraße  in Dortmunder Hafen gesorgt. Die Straße verbindet den Hafen mit der Mallinckrodtstraße.

Laut Energieversorger DEW21 ist ein 200er Rohr gebrochen — eine Leitung also, durch die stündlich bis zu 50.000 Liter Wasser fließen. Die Reparatur wird bis in den Nachmittag dauern.

Die Straße ist für die Reparaturarbeiten halbseitig gesperrt . Eine provisorisch aufgestellte Baustellenampel regelt den Verkehr. Die Arbeiten sollen bis Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr dauern.

Neun Häuser sind derzeit ohne Wasseranschluss, werden aber durch einen Wasserwagen der DEW21 versorgt.

Das Rohr brach in der Nacht gegen 3.30 Uhr am Rand der Fahrbahn in Höhe des Hauses Nummer 34. Offenbar stand das Wasser 10 Zentimeter hoch auf der Straße, wie Twitterer @Mischa de Bryce berichtet.

Wir berichten weiter.

Wiebke Karla



Kommentare
Aus dem Ressort
Zwei Lkw stoßen auf der A1 bei Dortmund zusammen
Unfall
Die A1 ist nach einem Unfall am Montagmorgen in Fahrtrichtung Köln ab dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna gesperrt gewesen. Zwei Lastwagen sollen zusammengestoßen sein, ein Mensch war eingeklemmt. Mittlerweile sind zwei Fahrstreifen wieder für den Verkehr frei.
Straßen überflutet - Dortmund traf es am schlimmsten
Starkregen
Gewitter, Starkregen und Hagel haben am Samstag in Nordrhein-Westfalen Schaden angerichtet. In Dortmund waren mehrere Straßen überflutet und einige Keller vollgelaufen. Immerhin: Für den Sonntag hat der Deutsche Wetterdienst keine weiteren Unwetter angekündigt.
Tuner bieten 250 aufgemotzte Autos in Wickede auf
Charity-Treffen
Der Lack glänzt, die stolzen Besitzer strahlen, Models zeigen viel nackte Haut - beim Charity-Treffen der Dortmunder Tuner-Szene auf einem Garagenhof am Altwickeder Hellweg zeigten die Freunde aufgemotzter Autos am Samstag, was sie haben. Damit unterstützten sie nebenbei sterbenskranke Kinder.
Tausende trotzen Wetter bei Kaiserstraßenfest
Foto-Überblick
Zwei Tage lang war die Kaiserstraße eine Festmeile mit Pfützen. Mehrere Tausend Besucher kamen, um vor allem am Sonntag durch die östliche Innenstadt zu bummeln. Wir zeigen die besten Bilder von einem der größten Straßenfeste Dortmunds
Betrunkener zerstört sein Smartphone und uriniert in Zelle
Hauptbahnhof Dortmund
Ein betrunkener Mann hat am Freitagabend für Aufsehen am Dortmunder Hauptbahnhof gesorgt. Er mischte sich in eine Polizeikontrolle ein und beleidigte die Beamten. Als die ihn mit auf die Wache nahmen, rastete der Mann vollkommen aus. Er trat sein Smartphone kaputt und urinierte in die Polizeizelle.
Fotos und Videos
So schön war die Operettengala
Bildgalerie
Fotostrecke
Das  9. Wodanstraßenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Die schönsten Bilder vom Kaiserstraßenfest
Bildgalerie
Fotostrecke