Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Gewalt

Junge Fahrgäste schlagen Taxifahrer krankenhausreif

07.01.2013 | 16:01 Uhr
Funktionen
Junge Fahrgäste schlagen Taxifahrer krankenhausreif
In Dortmund-Eving haben zwei Männer einen Taxifahrer zusammengeschlagen.Foto: WAZ FotoPool

Dortmund/Unna.   Eine normale Taxifahrt von Eving nach Unna endete am frühen Samstagmorgen für den Taxifahrer im Krankenhaus. Zwei Fahrgäste prügelten voller Wut auf den Mann ein. Offenbar war ein Streit über den Fahrpreis entbrannt.

Was als normale Taxifahrt begann, endete am frühen Samstagmorgen (5. Januar 2013) für den Taxifahrer (53) im Krankenhaus.

Gegen 5.44 Uhr waren an einer Diskothek in Dortmund-Eving zwei Männer eingestiegen und gaben als Fahrtziel Unna an. Schon kurz nach dem Losfahren fingen die Fahrgäste an, über den Fahrpreis zu diskutieren – was mit einem Streit endete. Der Dortmunder Fahrer hielt an der Kemminghauser Straße an und forderte die Herren auf, das Taxi zu verlassen.

Urplötzlich ging der kleinere der beiden Männer auf den Taxifahrer los und schlug auf ihn ein. Als sich die Prügelei vom Auto auf die Straße verlagerte, griff auch der zweite Mann ein, und schlug und trat ebenfalls zu. Erst als sich Zeugen näherten, flüchteten die Männer über die Lüdinghauser Straße.

Die Beschreibung der Täter:

  • Ein Mann war etwa 173 cm groß.
  • Der Zweite war mit gut 200 cm sehr groß.
  • beide zwischen 25 und 30 Jahre
  • dunkelblonde Haare
  • sprachen akzentfrei Deutsch

Hinweise an die Dortmunder Polizei unter 0231/1327441

Kommentare
07.01.2013
21:12
Junge Fahrgäste schlagen Taxifahrer krankenhausreif
von darum | #2

Die hatten bestimmt eine schwer Jugend..... sagt der Anwalt demnächst zum Richter und damit ist das Thema erledigt

07.01.2013
20:45
Junge Fahrgäste schlagen Taxifahrer krankenhausreif
von mellow | #1

Prollläden, Prollpublikum. Da können auch die teuersten Markenklamotten nichts mehr kaschieren.

Aus dem Ressort
Verfahrene Situation für den BVB - aber endlich Winterpause!
BVB-Fan-Kolumne
Der BvB steht mit zehn Niederlagen auf Platz 17, aber wenigstens bleibt Trainer Jürgen Klopp, schreibt Fan-Kolumnist Jens Matheuszik.
Polizei ermittelt nach Steinwürfen gegen Gegendemonstranten
Demonstration
Ausschreitungen der linken Gegendemonstranten bei Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Dortmund. Polizei und Antifa machen sich gegenseitig Vorwürfe.
Dortmunder zeigen ein großes Herz für Wohnungslose
15.000 Euro gespendet
Obdachlosen-Pfarrer Daniel Schwarzmann ist fast sprachlos angesichts der Hilfsbereitschaft der Dortmunder Bürger. Fast 15 000 Euro sind auf dem...
Das ist der Feiertags-Fahrplan für Busse und Bahnen
Weihnachten und Silvester
Verwandte besuchen, die letzten Weihnachtseinkäufe erledigen, mit Freunden zum Weihnachtsmarkt: Auch über die Feiertage nutzen viele Dortmunder Bus...
Fehlende Mittel - Jugendforum Nordstadt steht vor dem Aus
Förderung endet
Drei Jahre und vier Monate das ist die Lebensdauer des Jugendforums Nordstadt. Nun läuft die Förderung aus, das Projekt steht vor dem Ende. Zum...
Fotos und Videos
Die besten Bilder vom Blaulicht-Gottesdienst
Bildgalerie
Fotostrecke
Klaus Major Heuser in der Pauluskirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Rassekaninchenausstellung auf Zeche Zollern
Bildgalerie
Fotostrecke