Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Festival

Juicy Beats lockt mit Kreativmarkt zum Festival in Westfalenpark

18.05.2012 | 18:09 Uhr
Juicy Beats lockt mit Kreativmarkt zum Festival in Westfalenpark
Tausende pilgern seit Jahren zum Juicy-Beats-Festival in den Westfalenpark, am 28. Juli 2012 wird es dort erstmals einen Kreativmarkt geben. Foto: Franz Luthe

Dortmund.   Zuwachs beim Juicy-Beats-Festival: Mit dem „Dortmund.Kreativ.camp“ erhalten junge Kreative und Designer aus Dortmund erstmalig die Möglichkeit, sich beim größten Musikfestival der Region am Samstag, 28. Juli, im Westfalenpark zu präsentieren.

Das Juicy Beats Festival 2012 im Westfalenpark bekommt Zuwachs. Mit dem „Dortmund.Kreativ.camp“ erhalten junge Kreative und Designer aus Dortmund erstmalig die Möglichkeit sich beim größten Musikfestival der Region am Samstag, 28. Juli, auf dem Parkgelände zu präsentieren.

Mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Dortmund stellen die Veranstalter hierzu in der Nähe des Parkeingangs Ruhrallee einen Bereich mit 15 stylischen Iglu-Zelten bereit. Zudem sollen zwei weitere Zelte mit DJs, einem Open Air-Kino und einem Biergarten die neue Spielfläche bis in die Morgenstunden zu einer zusätzlichen Attraktion auf dem Festival machen.

Die Koordination und Auswahl der Unternehmen erfolgt in Zusammenarbeit mit der Agentur Heimatdesign. Diese hatte bereits zum Kulturhauptstadt-Jahr einen ähnlichen Bereich mit holländischen Künstlern und Kreativen auf dem Festival realisiert.

Gute Plattform

„Als eine der erfolgreichsten Musikveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen bietet das Juicy Beats den jungen Kreativunternehmern eine hervorragende Plattform um sich mit ihren Produkten und Projekten publikumswirksam vorzustellen“, erklärte Udo Mager, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, bei der Vorstellung des neuen Projekts.

Zur 17. Auflage des beliebten Festivals, bei dem mehr als 100 zum Teil international bekannte Bands und DJs an über 20 Spielorten im gesamten Park auftreten, werden erneut bis zu 30 000 Besucher erwartet. Als ein besonderer Höhepunkt des neuen Kreativdorfes wird ab 22 Uhr ein Filmprogramm der „MuVi Awards“ der Kurzfilmtage Oberhausen auf einem fünf mal fünf Meter großen Videowürfel gezeigt. Beim sogenannten „Silent Cinema“ können die Festivalgäste mit Hilfe ausleihbarer Kopfhörer die preisgekrönten Musikvideos in Bild und Ton genießen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Neue Ermittlungen gegen BVB-Star Marco Reus
Führerschein-Affäre
Neuer Ärger für Marco Reus: Gegen den BVB-Star läuft ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Führerschein. Das...
Das soll aus den "Keller"-Räumen werden
Nach Disko-Auszug
Die Kult-Diskothek "Im Keller" zieht am 30. April aus dem Haus an der Geschwister-Scholl-Straße 24 aus. Der Eigentümer, der Familienbetrieb Brennerei...
Westnetz-Reklame lässt Anwohner nicht schlafen
Beschwerde
Gleißend blau scheinen ein paar Lichter an der Florianstraße: Der Schriftzug des Westnetz-Gebäudes strahlt nachts in die Wohnzimmer der Anwohner....
Mordfall Dirk W. - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Tatverdächtiger schweigt
Im Mordfall Dirk W. hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben. Ein 18-jähriger Asylbewerber soll den Dortmunder an...
Spektakuläre Verfolgungsjagd endet vor einem Baum
Flucht
Eine Verfolgungsjagd quer durch die City lieferte sich ein 28-Jähriger mit der Dortmunder Polizei. Als er vor einen Baum raste, fing sein Wagen Feuer.
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Manga: Treffen der Comicfans
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfolgungsjagd endet vor einem Baum
Bildgalerie
Fotostrecke
Weisse Bescheid - Was ist ein Futtsack?
Video
Ruhrgebietssprache
article
6670796
Juicy Beats lockt mit Kreativmarkt zum Festival in Westfalenpark
Juicy Beats lockt mit Kreativmarkt zum Festival in Westfalenpark
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/juicy-beats-lockt-mit-kreativmarkt-zum-festival-in-westfalenpark-id6670796.html
2012-05-18 18:09
Dortmund