Das aktuelle Wetter Dortmund 5°C
Überfall

Jugendliche überfielen Nachtschwärmer

24.09.2012 | 11:42 Uhr
Funktionen
Jugendliche überfielen Nachtschwärmer
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.  Drei Nachtschwärmer wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Dortmunder Innenstadt von vier Jugendlichen überfallen, bedroht und ausgeraubt.

Nach eigener Aussage liefen die drei Geschädigten (17 bis 26 Jahre alt) auf der Hansastraße in nördliche Richtung. In Höhe Hansastraße / Kuhstraße kamen demnach vier Unbekannte auf sie zu und forderten sie auf Geld und Handys rauszugeben. Zwei aus dem Quartett zeigten den Dreien dann noch ein Messer und eine Pistole.

Nachdem eines der drei Opfer, ein 23-Jähriger, sein Handy herausgegeben hatte, flüchtete er in die Kuhstraße. Zwei der Straßenräuber folgten ihm, er konnte sich jedoch durch einen Hintereingang in eine Pizzeria retten.

Der 26-Jährige aus dem Trio weigerte sich sein Handy herauszugeben, woraufhin es zu einem kurzen Gerangel mit zwei der verbliebenen Täter kam. Als ein Fahrzeug der EDG auftauchte, flüchteten die Täter in Richtung Stadtgarten. Die kurz darauf alarmierte Polizei nahm kurz nach der Tat zwei der mutmaßlichen Straßenräuber im Bereich des Stadtgartens fest. Ein weiterer Tatverdächtiger wurde durch eine Streife in der Gasse "Am Trissel" gestellt.

Der vierte Täter konnte zunächst unerkannt entkommen. Das Handy des 23-Jährigen fand eine Bekannte im Bereich des Stadtgartens. Der 17-Jährige blieb verschont. Verletzt wurde niemand.

Der mutmaßliche Räuber, der "Am Trissel" festgenommen wurde, ein polizeibekannter 15-Jähriger aus Dortmund, wurde durch den Haftrichter in Untersuchungshaft geschickt. Die beiden anderen, zwei 16-Jährige aus Dortmund, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen.

Kommentare
Aus dem Ressort
Keine Ampelfrauen für Dortmund
Verkehr
Die Stadtverwaltung stoppte das Anliegen von Stadtteil-Politikern, in Dortmund Ampelfrauen einzuführen. Die Bezirksvertretung sei nicht zuständig.
Ex-BVB-Boss Niebaum gibt auch Kreditbetrug zu
Prozess am Landgericht...
Im Prozess gegen Dr. Gerd Niebaum hat es am Mittwoch das nächste Geständnis gegeben. Der Ex-BVB-Chef und frühere Rechtsanwalt räumte nach Untreue und...
Hier entsteht Dortmunds verrücktestes Wohnhaus
Leierweg
Es wird wohl Dortmunds verrücktestes Wohnhaus: Am Leierweg in der westlichen Innenstadt entstehen zwei Wohnungen auf einem Hochbunker. Diesen nutzen...
Beschuldigte Mitarbeiter der Stadt Dortmund zahlen
Schrott-Skandal
Fast alle 29 Schrottsünder beim Tiefbauamt Dortmund, die mit einer Geldzahlung eine weitere Strafverfolgung abwenden können, wollen zahlen.
Wohnhaus wird in Dortmund auf Hochbunker gebaut
Bauprojekt
Es wird wohl Dortmunds verrücktestes Wohnhaus: Am Leierweg in der westlichen Innenstadt entstehen zwei Wohnungen auf einem Hochbunker.
Fotos und Videos
article
7128429
Jugendliche überfielen Nachtschwärmer
Jugendliche überfielen Nachtschwärmer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/jugendliche-ueberfielen-nachtschwaermer-id7128429.html
2012-09-24 11:42
Dortmund