Interpol kommen ins Dortmunder FZW

Was wir bereits wissen
Die New Yorker Indie-Rocker Interpol gastieren im August für ihr einziges Deutschland-Konzert im Dortmunder FZW. Der Vorverkauf beginnt am Samstag.

Dortmund.. Das Dortmunder Musikmagazin Visions holt die New Yorker Indie-Formation Interpol auf die Bühne des FZW. Am 17. August greifen die Amerikaner in die Saiten. Der Vorverkauf startet am Samstag, 28. Februar. Tickets kosten 35 Euro zzgl. Gebühren.

Die Band stand im Jahr 2010 bereits vor dem Aus, als Bassist, Songwriter und Gründungsmitglied Carlos Dengler ausstieg. Es war fraglich, ob die Formation weitermachen würde. Doch im Jahr 2014 erschien mit "El Pintor" ein neues Album in gewohnt melancholischer Weise. Im Sommer bringt die Band ihr aktuelles Album nun für ein einziges Konzert nach Deutschland - ins Dortmunder FZW.