Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Kriminalität

Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau

15.01.2013 | 13:12 Uhr
Funktionen
Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau
Foto: Jens Wolf

Dortmund-Schönau.   EIne halbe Stunde lang ist in der Nacht zu Dienstag ein Hubschrauber über Dortmund-Schönau gekreist. Der Grund: Anwohner hatten der Polizei zwei Autoaufbracher gemeldet. Aber die Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Bei der Fahndung nach zwei Pkw-Aufbrechern in der Nacht zu Dienstag ist gegen 2.15 Uhr in Dortmund-Schönau ein Polizeibeamter schwer verletzt worden. An der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Eine aufmerksame Zeugin hatte an der Straße „Diekmüllerbaum“ zwei Männer beobachtet, die sich an einem Pkw zu schaffen machten. Nachdem die Täter aus dem Wagen ein Navigationsgerät gestohlen hatten, flüchteten sie Richtung Uferstraße.

Gleichzeitig traf der Streifenwagen ein. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf. Die Männer flüchteten durch angrenzende Gärten. Bei der Fahndung stürzte ein Polizeibeamter auf dem schneeglatten Untergrund und verletzte sich dabei so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Trotz des Einsatzes mehrerer Streifenwagen, eines Diensthundes und eines Polizeihubschraubers gelang den Tätern (zwei komplett schwarz gekleidete Männer mit Baseballkappen) die Flucht.

Weitere Hinweise an die Polizei: 0231/1327441

Kommentare
15.01.2013
17:23
Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau
von xxyz | #1

Gute Besserung, hoffentlich gelingt die Ermittlung der Täter.

Aus dem Ressort
Verfahrene Situation für den BVB - aber endlich Winterpause!
BVB-Fan-Kolumne
Der BvB steht mit zehn Niederlagen auf Platz 17, aber wenigstens bleibt Trainer Jürgen Klopp, schreibt Fan-Kolumnist Jens Matheuszik.
Polizei ermittelt nach Steinwürfen gegen Gegendemonstranten
Demonstration
Ausschreitungen der linken Gegendemonstranten bei Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Dortmund. Polizei und Antifa machen sich gegenseitig Vorwürfe.
Dortmunder zeigen ein großes Herz für Wohnungslose
15.000 Euro gespendet
Obdachlosen-Pfarrer Daniel Schwarzmann ist fast sprachlos angesichts der Hilfsbereitschaft der Dortmunder Bürger. Fast 15 000 Euro sind auf dem...
Das ist der Feiertags-Fahrplan für Busse und Bahnen
Weihnachten und Silvester
Verwandte besuchen, die letzten Weihnachtseinkäufe erledigen, mit Freunden zum Weihnachtsmarkt: Auch über die Feiertage nutzen viele Dortmunder Bus...
Fehlende Mittel - Jugendforum Nordstadt steht vor dem Aus
Förderung endet
Drei Jahre und vier Monate das ist die Lebensdauer des Jugendforums Nordstadt. Nun läuft die Förderung aus, das Projekt steht vor dem Ende. Zum...
Fotos und Videos
Die besten Bilder vom Blaulicht-Gottesdienst
Bildgalerie
Fotostrecke
Klaus Major Heuser in der Pauluskirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Rassekaninchenausstellung auf Zeche Zollern
Bildgalerie
Fotostrecke