Das aktuelle Wetter Dortmund 2°C
Kriminalität

Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau

15.01.2013 | 13:12 Uhr
Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau
Foto: Jens Wolf

Dortmund-Schönau.   EIne halbe Stunde lang ist in der Nacht zu Dienstag ein Hubschrauber über Dortmund-Schönau gekreist. Der Grund: Anwohner hatten der Polizei zwei Autoaufbracher gemeldet. Aber die Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Bei der Fahndung nach zwei Pkw-Aufbrechern in der Nacht zu Dienstag ist gegen 2.15 Uhr in Dortmund-Schönau ein Polizeibeamter schwer verletzt worden. An der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Eine aufmerksame Zeugin hatte an der Straße „Diekmüllerbaum“ zwei Männer beobachtet, die sich an einem Pkw zu schaffen machten. Nachdem die Täter aus dem Wagen ein Navigationsgerät gestohlen hatten, flüchteten sie Richtung Uferstraße.

Gleichzeitig traf der Streifenwagen ein. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf. Die Männer flüchteten durch angrenzende Gärten. Bei der Fahndung stürzte ein Polizeibeamter auf dem schneeglatten Untergrund und verletzte sich dabei so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Trotz des Einsatzes mehrerer Streifenwagen, eines Diensthundes und eines Polizeihubschraubers gelang den Tätern (zwei komplett schwarz gekleidete Männer mit Baseballkappen) die Flucht.

Weitere Hinweise an die Polizei: 0231/1327441

Kommentare
15.01.2013
17:23
Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau
von xxyz | #1

Gute Besserung, hoffentlich gelingt die Ermittlung der Täter.

Funktionen
Aus dem Ressort
Dreiste Derby-Diebe stehlen Süßigkeiten von Rollstuhlfahrern
Silberner Koffer...
Er hätte so schön werden können, dieser Tag, dieser Derbysieg. Guido Weber aber empfindet beim Gedanken an den vergangenen Samstag im Moment nur...
73-Jähriger bei Autounfall auf der B1 schwer verletzt
Kreuzung Semerteichstraße
Bei einem Autounfall auf der B1 ist ein 73-jähriger Dortmunder am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Zwei Stunden war der Westfalendamm nur...
Polizei verbietet Neonazi-Demos an Jahrestag von Punker-Tötung
Für 28. März geplant
Ein stadtbekannter Neonazi erstach am 28. März 2005 den Punker Thomas Schulz an der Kampstraße - genau zehn Jahre später wollen Dortmunds Neonazis die...
Grimme-Preis: Dortmunder Tatort-Autor geht leer aus
TV-Auszeichnung
Schade, Dortmund-Tatort! Die ersten vier Folgen, die alle aus der Feder von Autor Jürgen Werner kommen, waren für den Grimme-Preis nominiert. Am...
So lief 2014 das Geschäft der Sparda-Bank Dortmund
Die 5 interessantesten...
1006 neue Kunden hat die Sparda-Bank in Dortmund und Lünen im Jahr 2014 hinzugewonnen. "Man nimmt uns in Dortmund immer mehr wahr", sagt...
Fotos und Videos
"Jugend forscht": Das sind die Dortmunder Teilnehmer
Bildgalerie
Fotostrecke
Cathy Fischer trainiert für 'Let's Dance'
Bildgalerie
Fotostrecke
Unfall auf der B1 - Zwei schwer Verletzte
Bildgalerie
Fotostrecke
Dortmunder Tatort dreht in Tanzcafé
Bildgalerie
Neue Folge
article
7483951
Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau
Hubschrauber sucht nachtaktive Autoknacker in Schönau
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/hubschrauber-sucht-nachtaktive-autoknacker-in-schoenau-id7483951.html
2013-01-15 13:12
Dortmund, Polizei, Hubschrauber, Schönau, EInbrecher, Fahndung,
Dortmund