Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Polizei

HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden

11.02.2013 | 00:20 Uhr
Anhänger des HSV haben in einem Regionalexpress gewütet.Foto: Foto: Polizei

Dortmund.   Rund 150 Fußball-Anhänger des Hamburger SV haben am Rande des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund den Waggon eines Regionalexpress erheblich zerstört. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die Chaoten zerstörten unter anderem die Deckenverkleidung, rissen alle Sonnenschutzblenden aus den Verankerungen und schlugen eine Abteilscheibe ein.

Randale am Rande des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund: Rund 150 gewaltbereite Fußball-Anhänger des Hamburger SV verwüsteten am Samstag den Waggon eines Regionalexpress derart, dass er nicht mehr zur Weiterfahrt bis nach Dortmund genutzt werden konnte. Nach offiziellen Angaben entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

Die Chaoten versuchten laut Polizei unter anderem die Deckenverkleidung des Waggons in Brand zu setzen. Sie rissen außerdem sämtliche Sonnenschutzblenden aus den Verankerungen und schlugen eine Abteilscheibe ein. Sie schlugen angeblich auch einen Zeugen und zündeten außerdem auf zwei Dortmunder Bahnhöfen Pyrotechnik und Knallkörper.

HSV-Fans randalieren im Zug

Die Polizei hat insgesamt zwölf Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruchs, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet. (Foto: Polizei)

Kommentare
11.02.2013
19:37
HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden
von tomatenkiller_neo | #18

Ab mit dem Zug in die Steppe und dann schön weit draußen in der Einöde rauswerfen - ach nein , geht nicht, machen die Zugführer ja nur mit kleinen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Dortmunder Hauptbahnhof nicht mehr gesperrt
Polizeieinsatz
Der Dortmunder Hauptbahnhof ist am Samstagabend für etwa Stunde komplett gesperrt gewesen. Im Bereich des Bahnhofs lief ein Polizeieinsatz, die...
Rivalisierende Fans gehen aufeinander los
Alter Markt
Vor dem Spiel der Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt ist es am Samstagmittag in der Innenstadt zu Auseinandersetzungen gekommen. Gegnerische...
LKW aus Dortmund kracht in Stauende - drei Tote
Horrorunfall auf der A1
Drei Menschen sind am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Autobahn 1 ums Leben gekommen. Ein LKW einer Dortmunder Spedition war auf das Ende...
Onkel Fisch gibt Lobbyisten "in die Fresse"
Kabarett-Duo
Das Comedy- und Kabarett-Duo Onkel Fisch um Adrian Engels und Markus Riediger war am Freitag mit ihrem Programm Neues aus der Lobbythek im Fletch...
Neuer Mobilfunkmast ärgert die Anwohner
Kronprinzenstraße
Die Anwohner an der Kronprinzenstraße ärgern sich über einen neuen Mobilfunkmast auf dem Nachbardach. Stadt und Bundesnetzagentur haben den Mast...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Ein Herz aus Müll
Bildgalerie
Fotostrecke
Brand im Taubenschlag
Bildgalerie
Fotostrecke
Orang-Utan Walther feiert Geburtstag
Bildgalerie
Dortmunder Zoo
article
7598190
HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden
HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/hsv-anhaenger-randalierten-id7598190.html
2013-02-11 00:20
Polizei,HSV,BVB,Randale,Fußball,Dortmund
Dortmund