Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Polizei

HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden

11.02.2013 | 00:20 Uhr
Anhänger des HSV haben in einem Regionalexpress gewütet.Foto: Foto: Polizei

Dortmund.   Rund 150 Fußball-Anhänger des Hamburger SV haben am Rande des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund den Waggon eines Regionalexpress erheblich zerstört. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die Chaoten zerstörten unter anderem die Deckenverkleidung, rissen alle Sonnenschutzblenden aus den Verankerungen und schlugen eine Abteilscheibe ein.

Randale am Rande des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund: Rund 150 gewaltbereite Fußball-Anhänger des Hamburger SV verwüsteten am Samstag den Waggon eines Regionalexpress derart, dass er nicht mehr zur Weiterfahrt bis nach Dortmund genutzt werden konnte. Nach offiziellen Angaben entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

Die Chaoten versuchten laut Polizei unter anderem die Deckenverkleidung des Waggons in Brand zu setzen. Sie rissen außerdem sämtliche Sonnenschutzblenden aus den Verankerungen und schlugen eine Abteilscheibe ein. Sie schlugen angeblich auch einen Zeugen und zündeten außerdem auf zwei Dortmunder Bahnhöfen Pyrotechnik und Knallkörper.

HSV-Fans randalieren im Zug

Die Polizei hat insgesamt zwölf Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruchs, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet. (Foto: Polizei)

Kommentare
11.02.2013
19:37
HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden
von tomatenkiller_neo | #18

Ab mit dem Zug in die Steppe und dann schön weit draußen in der Einöde rauswerfen - ach nein , geht nicht, machen die Zugführer ja nur mit kleinen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Testen Sie Ihr Wissen zum Zoo-Geburtstag
10 Fragen, 10 Antworten
Der Dortmunder Zoo gehört einfach zur Stadt. Vor allem die Tierbabys locken im Frühling zahlreiche Besucher an. Am Sonntag feiert der Zoo Geburtstag....
Kirchenaustritte auf Rekordniveau und das Ende einer Ära
Neue Sonntagszeitung
Die Zahl der Kirchenaustritte in Dortmund bewegt sich auf einem neuen Rekordniveau. In den Gemeinden herrscht deswegen aber keine Panik. Damit befasst...
Facebook-Seite von BVB-Spieler Jojic für Betrug genutzt
Borussia Dortmund
Über die Facebook-Seite von BVB-Spieler Milos Jojic erhält eine Dortmunderin ein tolles Angebot: Vier Karten fürs DFB-Pokal-Finale in Berlin. Sie...
Komasaufen: 13-Jährige hatte 1,7 Promille im Blut
Kontrollen der Stadt
Alkohol-Exzesse von Kindern und Jugendlichen deckte die Stadt Dortmund bei Kontrollen in den vergangenen Wochen auf. Trauriger Rekord: Eine 13-Jährige...
Nach Beschwerden: Stadt reagiert auf Müllberge im Grünen
West- und Tremoniapark
Sonne und Würstchenduft - und wohin mit dem Müll nach dem Grillabend? Besucher des West- oder Tremoniaparks hinterließen an den ersten sommerlichen...
Fotos und Videos
Der Biergarten am Haus Rodenberg
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuerwehr evakuiert Haus an der Kaiserstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7598190
HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden
HSV-Fans wüten im Regionalexpress — 10.000 Euro Schaden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/hsv-anhaenger-randalierten-id7598190.html
2013-02-11 00:20
Polizei,HSV,BVB,Randale,Fußball,Dortmund
Dortmund