Hier brennen Dortmunds 30 letzte Osterfeuer

Die Osterfeuer sind in Dortmund weiter auf dem Rückzug. Nur noch 30 der traditionellen Feuer werden an den Feiertagen im Stadtgebiet angezündet - vor wenigen Jahren waren es noch über 100. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, wo sie noch entzündet werden und wo die Flammen besonders hoch in den Himmel ragen.

Dortmund.. So funktioniert die Karte: Jeder Kreis steht für ein Osterfeuer in Dortmund. Je größer der Kreis ist, desto größer ist auch die Menge des Holzes, das verbrannt wird. Beim kleinsten Feuer sind es 5 Kubikmeter, beim größten 100. Klicken Sie auf die Kreise, um mehr Infos zu dem Feuer zu erhalten. Zoomen Sie in die Karte hinein, um genauer zu sehen, wo die Feuer entzündet werden.