Das aktuelle Wetter Dortmund 20°C
Polizei

Hausbewohner halten Einbrecher in Dortmund fest

04.01.2013 | 11:15 Uhr
Hausbewohner halten Einbrecher in Dortmund fest
Zwei Nachbarn haben einen Einbrecher in Dortmund gestellt und für die Polizei festgehalten.Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Zwei Anwohner eines Hauses in Dortmund haben einen Einbrecher gestellt und festgehalten, bis die Polizei vor Ort war. Einer der beiden hatte verdächtige Geräusche aus dem Keller gehört. Dort ertappte er den Verdächtigen - dessen Gegenwehr nutzlos war.

Zwei Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses an der Steigerstraße in Dortmund haben am Donnerstagabend einen Einbrecher erwischt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Verdächtige ist der Polizei bereits bekannt.

Einer der beiden Anwohner, ein 38-Jähriger, hatte aus dem Keller des Hauses verdächtige Geräusche gehört. Als er deren Quelle suchte, entdeckte er eine beschädigte Tür und die eingeschaltete Kellerbeleuchtung. Nach kurzer Suche fand er den 30-jährigen Verdächtigen in einem kleinen Nebenraum, wo sich dieser zu verstecken versuchte.

Gute Nachbarschaftshilfe

Als der Einbrecher sich weigerte, dem Anwohner nach oben zu folgen, wurde er von diesem gepackt und unsanft in den Hausflur gezogen. Dort alarmierte der Anwohner seinen Nachbarn, einen 67-Jährigen, der ebenfalls zupackte. Gemeinsam hielten sie den Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Für die Beamten war der Ertappte ein alter Bekannter: Er hatte bereits mehrfach Haftstrafen wegen Eigentums- und Gewaltdelikten verbüßt. Nun befindet sich der Festgenommene im Polizeigewahrsam. Nun befindet sich der Festgenommene im Polizeigewahrsam. Derzeit wird geprüft, ob er von dort aus direkt in die Untersuchungshaft gehen wird.


Kommentare
Aus dem Ressort
Polizei sucht Reizgas-Sprayer aus Signal Iduna Park
Foto von Augsburg-Fan
Reizgas mitten im Fanblock: Vor über einem Jahr hat ein Unbekannter im Signal Iduna Park beim Spiel gegen Augsburg Reizgas versprüht. Jetzt sucht die Polizei mit einem Foto nach dem Mann.
Wizz Air fliegt neues Ziel in Rumänien an
Dortmunder Flughafen
Von Dortmund aus nach Transsilvanien: Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt ab Ende Oktober wieder ein neues Ziel in Rumänien an. Damit ist es bereits das vierte Ziel der Billig-Airline, das in diesem Jahr in Dortmund dazugekommen ist.
Gegner reichen vier Klagen gegen längere Flugzeiten ein
Flughafen Dortmund
Vier Mitglieder der Schutzgemeinschaft Fluglärm haben jetzt Klage gegen die verlängerten Betriebszeiten am Dortmunder Flughafen eingereicht. In drei Wochen soll ein Antrag auf ein Eilverfahren folgen - wir erklären die Hintergründe.
Die A40 wird zwischen Bochum und Dortmund gesperrt
Verkehr
Zwischen Bochum und Dortmund kommt es auf der A40 wieder zu Einschränkungen. Ab Freitagabend (1. August) bis Dienstagmorgen ist in Richtung Dortmund nur ein Fahrstreifen frei. Ab Donnerstag, 7. August, folgt eine komplette Sperrung der A40 Richtung Dortmund. Grund sind Arbeiten am Straßenbelag.
Das müssen Sie sehen! - 30 Architektur-Tipps für Dortmund
Tourismus
Dortmund gilt nicht gerade als Hochburg guter Architektur. Aber es ist wie immer: Die Stadt entpuppt sich erst auf den zweiten Blick als Diamant. Architekt Richard Schmalöer hat mehr als zweimal hingeschaut — und 30 spannende Dinge entdeckt, die oft im Verborgenen schlummern.
Fotos und Videos
Fünf Einbrüche in die Anne-Frank-Gesamtschule
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Dachlatten-Bauwerke der Architekturstudenten
Bildgalerie
Fotostrecke