Haus an der Kaiserstraße stand in Flammen

Nächster nächtlicher Einsatz an der Kaiserstraße: Nachdem die Feuerwehr am Mittwochabend ein Mehrfamilienhaus wegen einer defekten Heizung räumen musste, brannte in der Nacht zu Freitag ein leerstehendes Haus. Jetzt ermittelt die Polizei.

Dortmund.. Gegen 23.40 Uhr ging am Donnerstagabend der Notruf bei der Feuerwehr ein. "Wir haben zunächst das Gebäude nach Menschen durchsucht, aber glücklicherweise war das Haus leer", sagte Oliver Körner, Mitarbeiter der Feuerwehr-Pressestelle, am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion.

Parallel startete die Feuerwehr mit der Brandbekämpfung. "Wir hatten das Feuer ziemlich schnell unter Kontrolle", so Oliver Körner. Die Feuerwehr war mit drei Löschzügen und zwei Rettungswagen vor Ort. Insgesamt waren 41 Einsatzkräfte dabei. Gegen 1.30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Feuer brach im Dachgeschoss aus

Zur Brandursache gibt es bislang nur wenig Informationen. Laut Angaben von Polizei und Feuerwehr fingen Möbelstücke im Dachgeschoss des Hauses Feuer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen bislang keine Informationen vor.

Wer Hinweise zum Brand geben kann, soll sich bitte bei der Polizei unter Telefon (0231) 1 32 74 41 melden.