Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Open Air

Geiern bis zum Abwinken auf dem Geierabend in Dortmund

15.05.2012 | 15:52 Uhr
Der Geierabend lädt auch in diesem Jahr wieder zur Freiluft-Comedy ins Tante Amanda nach Dortmund-Westerfilde ein.

Dortmund.  Der Geierabend verspricht für seine Freiluft-Comedy im Juli in Dortmund ein lustiges Programm. Mit dabei sind die schrägen Brüder „Wemser und Missgeburt“ und die „Zwei vonne Südtribüne“. Zu deren Song „Boh ey Borussia“ sagte BVB-Spieler Kevin Großkreutz: „Dieses Fanlied machte uns zum Meister.“

Mit einer vollen Breitseite aus Kabarett, Satire und Klamauk in bester Ruhrpott-Tradition im Biergarten „Tante Amanda“ in Dortmund-Westerfilde will der Geierabend seine Open-Air-Saison von Freitag, 6. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, bestreiten. Für das zweistündige Sommer-Programm bringen die Geier neben vielen Klassikern und den besten Nummern der vergangenen Session auch einige brandneue Sketche auf die Freiluft-Bühne: So geben die schrägen Brüder „Wemser und Missgeburt“ ebenso wie die Vorort-Komiker „Siegfried und Roy“ einen Vorgeschmack auf ihre kommenden Programme im Spiegelzelt am Dortmunder U.

Benedikt Hahn beim Open Air mit dabei

Zudem sorgt die schrullige Schönheitskönigin Miss Annen als Wutbürgerin für Aufruhr im idyllischen Biergarten. Als Special Guest ist Neueinkauf Benedikt Hahn beim Open Air mit dabei. Und nach dem „Double“-Sieg des BVB dürfen selbstverständlich die „Zwei vonne Südtribüne“ nicht fehlen. Mit ihrem Kult-Song „Boh ey Borussia“ schafften es die bierseligen Fußballphilosophen jüngst zu unverhofftem Ruhm. BVB-Spieler Kevin Großkreutz verkündete im Interview mit Sport-Bild: „Dieses Fanlied machte uns zum Meister.“ Das Originalvideo zum Song der „Meistermacher“ kann man sich übrigens ab sofort auf YouTube anschauen.

Nach den Vorstellungen am Freitag und Samstag wird wieder bis in die Nacht weiter gefeiert. Gemeinsam mit Bassist Milla Kapolke von Grobschnitt heizen die Geier ihrem Publikum mit einer großen Rock´n´Roll Live-Show ein.

Karten in den Leserläden der Westfälischen Rundschau mit Vorverkaufsstellen

Veranstaltet wird der Geierabend vom Theater Fletch Bizzel und dem Kulturbüro der Stadt Dortmund. Als Hauptsponsor präsentiert die Sparkasse Dortmund das Event.

Video
Der alternative Ruhrpott-Karneval Geierabend kalauert sich bis zum 21. Februar auf Zeche Zollen II/IV in Dortmund „Durch das wilde Ruhrdistan“. DerWesten hat eine kleine Auswahl der Nummern aus der 21. Session zusammengestellt.

Die Shows am Freitag und am Samstag beginnen um 19 Uhr. Am Sonntag starten die Geier bereits um 18 Uhr. Einlass ist jeweils zwei Stunden vorher. Bei trübem Wetter garantiert eine Teilüberdachung des Biergartens ein wetterfestes Comedy-Vergnügen.

Der Vorverkauf ist bereits in Gange. Karten kosten 24 Euro inklusive Gebühren oder 16 Euro ermäßigt und sind erhältlich auf der Geierabend-Website sowie im Kulturinfoshop in der Sparkasse Dortmund, in den Leserläden der Westfälischen Rundschau sowie WAZ, im Theater Fletch Bizzel in der Humboldtstraße 45 oder direkt bei „Tante Amanda“ in Westerfilde.

Geierabend 2012

 



Kommentare
Aus dem Ressort
So würden Dortmunds Kliniken auf Ebola reagieren
Seuche
Keines der Krankenhäuser in Dortmund könnte im Fall der Fälle einen Ebola-Patienten behandeln, auch nicht das größte Krankenhaus in NRW, das Klinikum Dortmund. Zum Einsatz müsste ein Spezial-Rettungswagen kommen. Die Sicherheitsstandards für die Isolation eines Ebola-Kranken sind einfach zu hoch.
„Visions“ kennt das Geheimnis ewiger Jugend
Pop
Am Wochenende gibt’s ein Festival, denn das Dortmunder Magazin für Alternative Rock feiert seinen 25. Geburtstag - und hat sich die Frische erhalten. Ein Gespräch mit Chefredakteur Michael Lohrmann über Kurt Cobain, Rock’n’Roll-Lifestyle und größenwahnsinnige Vertriebsdeals in der Dönerbude...
Schlägerei im BVB-Stadion heute vor Gericht
Signal Iduna Park
Eine wüste Schlägerei im Signal Iduna Park beschäftigt am Freitag das Dortmunder Amtsgericht. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen zwei Fußballfans erhoben - diese wiederum erheben schwere Vorwürfe gegen BVB-Ordner
So würden Dortmunds Kliniken auf Ebola reagieren
Isolation und...
Keines der Krankenhäuser in Dortmund kann im Fall der Fälle einen Ebola-Patienten behandeln, auch nicht das größte Krankenhaus in NRW, das Klinikum Dortmund. Zum Einsatz müsste ein Spezial-Rettungswagen kommen. Das städtische Gesundheitsamt warnt vor Panikmache.
DOlles für deinen Freitag - Adler und Kobras auf Kufen
Tipps für Dortmund
Maike Kranaster ist das "Dortmunder Mädel". Damit keine Langeweile aufkommt, gibt sie in ihrem Blog Ausflugs- und Ausgehtipps für Dortmund - jetzt auch auf RuhrNachrichten.de. Für den heutigen Freitag empfiehlt sie Adler und Kobras auf Kufen.
Fotos und Videos
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Martener Kindergarten hat neue Spielgeräte
Bildgalerie
Fotostrecke