Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist ein Fußgänger am Dienstagmittag auf der Schützenstraße in Höhe der Hausnummer 90. Er wurde von einem Wagen erfasst, als der auf der linken Fahrbahn einige Autos überholte, die auf der rechten Spur standen.

Dortmund.. Der 36-jährige Fußgänger war zwischen den wartenden Autos hindurch auf die Fahrbahn getreten, wo es zu dem Zusammenstoß mit dem Wagen kam, der von einem 31-jährigen Dortmunder gefahren wurde.

Der Fußgänger musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen, während die Polizei den Unfall aufnahm.