Das aktuelle Wetter Dortmund 2°C
Suizid

Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an

25.07.2012 | 08:59 Uhr
Funktionen
Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an
Eine junge Frau hat sich am Dienstagabend im Dortmunder Kreuzviertel selbst angezündet. Foto: Videonews24

Dortmund.  Eine junge Frau hat sich am Dienstagabend im Dortmunder Kreuzviertel selbst angezündet. Beherzte Zeugen schritten ein und löschten das Feuer. Die Frau kam mit lebensgefährlichen Brandverletzungen in eine Klinik und verstarb am Mittwochmorgen. Die Kripo sucht nun Hinweise auf ihre Identität.

Dramatische Szenen im Kreuzviertel in Dortmund am Dienstagabend: Eine junge Frau hat sich dort gegen 21.35 Uhr mit Benzin übergossen und selbst angezündet.

Viel kann und will die Polizei am Mittwochmorgen nicht sagen zu dem Vorfall. "Wir gehen von einem Suizidversuch aus", erklärt Polizeisprecher Wolfgang Wieland im Gespräch mit der WAZ Mediengruppe. Das Alter des Brandopfers werde auf 25 Jahre geschätzt.

Zeugen löschten das Feuer mit Decken

Die Frau habe offenbar an einer Tankstelle an der Lindemannstraße einen Eimer mit Benzin gefüllt und sich anschließend "in einiger Entfernung" übergossen und angesteckt.

Nur durch das Einschreiten von "beherzten Zeugen", so Wieland, habe das Brandopfer zunächst überlebt. Die Helfer hätten das Feuer mit Decken abgelöscht, berichtet der Polizeisprecher. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Am Mittwochmorgen verstarb sie.

Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie soll die Identität der Unbekannten mit den auffällig kurzen Haaren klären. Dabei helfen könnten Bilder aus der Überwachungskamera der Tankstelle. Die Polizei bittet Zeugen, die die Frau kennen, sich zu melden. Hinweise werden telefonisch unter 0231/1327441 entgegengenommen. (shu)

Aus dem Ressort
Das war der Montag in Dortmund
Nachrichten-Überblick
Was war am Montag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um BVB-Star...
Todesfälle in Seniorenheim - Betreiber reagiert
Schadensbegrenzung
Nach der Teilschließung eines Seniorenzentrums in Bonn und den begonnen Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung in zwei Fällen bemüht sich...
Ehemann soll Frau in Dortmund mit Messer erstochen haben
Polizei
In einem Mehrfamilienhaus in Dortmund-Hörde ist am Montagmittag eine tote Frau gefunden worden. Die Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen.
BVB-Star Marco Reus bietet eigene Modelinie an
Reus
Fußballprofi Marco Reus macht jetzt in Oberbekleidung. "MRXI" heißt seine Modekollektion, deren Erlös für einen guten Zweck bestimmt sein soll.
Dealer isst Drogen vor den Augen der Polizei
Bewährungsstrafe
Vor den Augen der Polizei hat ein Kokain-Dealer im Westpark das Corpus Delicti aufgegessen. Vor einer Strafe schützte ihn dies jedoch auch nicht. Das...
Fotos und Videos
article
6915235
Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an
Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/frau-zuendet-sich-bei-dortmunder-tankstelle-selbst-an-id6915235.html
2012-07-25 08:59
Feuer, Feuerwehr, Selbstmordversuch, Suizidversuch, Polizei
Dortmund