Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Suizid

Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an

25.07.2012 | 08:59 Uhr
Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an
Eine junge Frau hat sich am Dienstagabend im Dortmunder Kreuzviertel selbst angezündet. Foto: Videonews24

Dortmund.  Eine junge Frau hat sich am Dienstagabend im Dortmunder Kreuzviertel selbst angezündet. Beherzte Zeugen schritten ein und löschten das Feuer. Die Frau kam mit lebensgefährlichen Brandverletzungen in eine Klinik und verstarb am Mittwochmorgen. Die Kripo sucht nun Hinweise auf ihre Identität.

Dramatische Szenen im Kreuzviertel in Dortmund am Dienstagabend: Eine junge Frau hat sich dort gegen 21.35 Uhr mit Benzin übergossen und selbst angezündet.

Viel kann und will die Polizei am Mittwochmorgen nicht sagen zu dem Vorfall. "Wir gehen von einem Suizidversuch aus", erklärt Polizeisprecher Wolfgang Wieland im Gespräch mit der WAZ Mediengruppe. Das Alter des Brandopfers werde auf 25 Jahre geschätzt.

Zeugen löschten das Feuer mit Decken

Die Frau habe offenbar an einer Tankstelle an der Lindemannstraße einen Eimer mit Benzin gefüllt und sich anschließend "in einiger Entfernung" übergossen und angesteckt.

Nur durch das Einschreiten von "beherzten Zeugen", so Wieland, habe das Brandopfer zunächst überlebt. Die Helfer hätten das Feuer mit Decken abgelöscht, berichtet der Polizeisprecher. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Am Mittwochmorgen verstarb sie.

Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie soll die Identität der Unbekannten mit den auffällig kurzen Haaren klären. Dabei helfen könnten Bilder aus der Überwachungskamera der Tankstelle. Die Polizei bittet Zeugen, die die Frau kennen, sich zu melden. Hinweise werden telefonisch unter 0231/1327441 entgegengenommen. (shu)

Funktionen
Aus dem Ressort
27-jähriger Dortmunder wird vermisst - Polizei bittet um Mithilfe
Suche bislang erfolglos
Die Dortmunder Polizei sucht unter Hochdruck nach einem vermissten 27-jährigen Dortmunder. Der Mann wird seit Montagmorgen vermisst. Jetzt hat die...
32-jähriger Lüner soll Demo-Anmelderin bedroht haben
Handy sichergestellt
Nach den Drohanrufen bei der Demo-Anmelderin Dorothea Moesch ist jetzt ein Tatverdächtiger ermittelt worden. Der 32-jährige Lüner soll die Frau am...
Dortmunder AfD-Vorstand tritt fast komplett aus
Nach "Rechtsruck"
Die auf dem Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) deutlich gewordene Spaltung der Partei in einen wirtschaftsliberalen und einen...
Jugendliche klettern auf 60 Meter hohen Kronen-Turm
Lebensgefährliche Aktion
Sechs Jugendliche sind am späten Sonntagabend auf das Dach des alten Kronen-Turms an der Märkischen Straße geklettert. Der Turm steht seit vielen...
Stromausfall in der Innenstadt und im Norden
Polizei regelte Verkehr
In der östlichen Innenstadt und in Teilen des Nordens ist gegen Mittag der Strom ausgefallen: Nach Angaben von Stromversorger DEW21 waren zunächst...
Fotos und Videos
Neven Subotic in Äthiopien
Bildgalerie
Guter Zweck
Einbrecher-Duo
Bildgalerie
Fahndung
Das ist Scharnhorst-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist Kirchlinde
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6915235
Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an
Frau zündet sich bei Dortmunder Tankstelle selbst an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/frau-zuendet-sich-bei-dortmunder-tankstelle-selbst-an-id6915235.html
2012-07-25 08:59
Feuer, Feuerwehr, Selbstmordversuch, Suizidversuch, Polizei
Dortmund