Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Ermittlungen

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige wegen versuchter Vergewaltigung bei BVB-Spiel

20.10.2013 | 15:04 Uhr
Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige wegen versuchter Vergewaltigung bei BVB-Spiel
Ein 23-Jährige Frau hat bei der Polizei Dortmund eine versuchte Vergewaltigung angezeigt, die offenbar im Rahmen des BVB-Spiels am Samstag im Umfeld des Stadions passiert sein soll.Foto: dpa

Dortmund.  Eine 23-jährige Frau ist bei der Bundesligapartie von Borussia Dortmund am Samstag nach eigenen Angaben Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden. Eine Anzeige ist bei der Dortmunder Staatsanwaltschaft eingegangen. Die Tat soll während des BVB-Spiels und im Umfeld des Stadions passiert sein.

Eine 23-jährige Frau aus Salzgitter soll am Samstagnachmittag während des Fußballspiels von Borussia Dortmund gegen Hannover Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden sein. Die Tat habe sich im Umfeld des Dortmunder Stadions abgespielt, bestätigte die Dortmunder Staatsanwaltschaft, ohne einen genauen Ort oder Zeitpunkt nennen zu wollen.

"Wir wollen zunächst die Befragung des vermeintlichen Opfers abwarten", sagte Oberstaatsanwältin Barbara Vogelsang auf Nachfrage. Erst dann sollen weitere Einzelheiten öffentlich gemacht werden. So bleibt zunächst auch unklar, gegen wen die Staatsanwaltschaft ermitteln wird.

Die Frau aus Salzgitter hatte die versuchte Vergewaltigung am Samstag bei der Polizei angezeigt. (WE)

Funktionen
Aus dem Ressort
Neuer Mobilfunkmast ärgert die Anwohner
Kronprinzenstraße
Die Anwohner an der Kronprinzenstraße ärgern sich über einen neuen Mobilfunkmast auf dem Nachbardach. Stadt und Bundesnetzagentur haben den Mast...
BVB will Einlasskontrollen verschärfen
Signal Iduna Park
Borussia Dortmund will die Einlasskontrollen bei seinen Heimspielen verschärfen und damit die Sicherheit im Signal Iduna Park erhöhen. Ab dem...
Prognose: Bald gibt es wieder mehr als 600.000 Dortmunder
Bevölkerungs-Plus
Dortmund wächst. Das ist jetzt auch amtlich: Das Statistische Landesamt prognostiziert für die Stadt entgegen dem allgemeinen Trend im Ruhrgebiet bis...
Fingierte Unfälle: Gericht verurteilt Autobumser und Gutachter
Schummelserie
Nach einer Serie von fingierten Unfällen sind ein Autofahrer und ein Kfz-Sachverständiger am Freitag verurteilt worden. Der 35-jährige Autofahrer...
Pokal-Halbfinale: Public Viewing zieht um - Nur wenig Interesse
Bayern gegen BVB
Emotionen, Spannung, Leidenschaft: Das Public Viewing zum Pokal-Halbfinale zwischen Bayern München und dem BVB in der Westfalenhalle 4 sollte...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Brand im Taubenschlag
Bildgalerie
Fotostrecke
Ein Herz aus Müll
Bildgalerie
Fotostrecke
Orang-Utan Walther feiert Geburtstag
Bildgalerie
Dortmunder Zoo
article
8580477
Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige wegen versuchter Vergewaltigung bei BVB-Spiel
Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige wegen versuchter Vergewaltigung bei BVB-Spiel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/frau-stellt-anzeige-wegen-vergewaltigung-bei-bvb-spiel-id8580477.html
2013-10-20 15:04
Versuchte Vergewaltigung, Signal Iduna Park, Westfalenstadion, BVB, Borussia Dortmund
Dortmund