Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Verbrechen

Frau in Dortmund täuschte Überfall auf Tankstelle vor und fesselt sich selbst

07.08.2012 | 14:55 Uhr
Frau in Dortmund täuschte Überfall auf Tankstelle vor und fesselt sich selbst
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Aus Geldmangel hat eine 20-Jährige in Dortmund einen Überfall auf eine Tankstelle vorgetäuscht. Der Aufwand war groß: Die Frau verkleidete sich, „überfiel“ die Tankstelle und fesselte sich sogar selbst an ein Rohr. Videoaufnahmen überführten sie jetzt.

Ein Räuber betritt vermummt eine Tankstelle, bedroht eine Angestellte mit einer Schusswaffe und fesselt die Frau anschließend. So schilderte eine 20-Jährige einen Überfall auf eine Tankstelle an der Märkischen Straße in Dortmund. Nach Studium der Videoaufzeichnungen fand die Polizei jedoch heraus, dass der Überfall nur vorgetäuscht war.

Nach Angaben der Polizei hatte sich das vermeintliche „Opfer“ mit einem Kapuzenpullover verkleidet und der Überwachungskamera den Überfall im Kassenbereich der Tankstelle vorgespielt.

Danach habe sie sich selbst gefesselt und mit Kabelbindern an einem Rohr in der Toilette festgebunden. Als Grund für das vorgetäuschte Verbrechen habe die Frau Geldmangel angegeben.

Kommentare
08.08.2012
01:18
Frau in Dortmund täuschte Überfall auf Tankstelle vor und fesselt sich selbst
von drstransky | #1

Wie krank ist das denn? "Echter" hätte es gewirkt, wenn sie auf sich selbst auch noch geschossen hätte ........

Funktionen
Aus dem Ressort
Stadt bietet ab nächster Woche 710 Kita-Notplätze
Streik bei Fabido
Dortmunds Eltern können aufatmen - zumindest ein bisschen: Beim Erzieher-Streik in den städtischen Kitas ist jetzt der Notdienst ausgeweitet worden....
Spiehallen-Räuberin erhält Bewährungsstrafe
Urteil am Landgericht
Das Landgericht hat am Donnerstag eine 36-jährige Hausfrau nach zwei Spielhallen-Überfällen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der zweite...
Schüsse in der Nordstadt: Verdächtiger wieder auf freiem Fuß
Spezialeinheit stürmt...
Nach einer Schießerei auf der Stahlwerkstraße in der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei am Tatort weder Täter noch Opfer angetroffen. Doch am Mittag...
Dortmunder Physikern gelingt Forschungserfolg am Cern
Exotischer...
Physikern aus Dortmund ist mit anderen internationalen Wissenschaftlern am weltberühmten Kernforschungszentrum Cern in der Schweiz ein spektakulärer...
Nordmarkt: 35-Jähriger sticht Bekanntem mit Messer in Po
Nach Witz über Freundin
Mit einem Messer hat ein 35-Jähriger einen 37-jährigen Mann am Mittwochabend auf dem Nordmarkt schwer verletzt. Das Opfer soll kurz zuvor einen Scherz...
Fotos und Videos
article
6959018
Frau in Dortmund täuschte Überfall auf Tankstelle vor und fesselt sich selbst
Frau in Dortmund täuschte Überfall auf Tankstelle vor und fesselt sich selbst
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/frau-in-dortmund-taeuschte-ueberfall-auf-tankstelle-vor-und-fesselt-sich-selbst-id6959018.html
2012-08-07 14:55
Kriminalität,Überfall,Einsatz,Polizei,Tankstellen
Dortmund