Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Tierschutz

Fragwürdige Tier-Hilfe nennt sich wie Tierschutzverein Arche

12.08.2013 | 11:08 Uhr
Fragwürdige Tier-Hilfe nennt sich wie Tierschutzverein Arche
Eine Katze im Tierheim.Foto: Archivfoto: dpa

Dortmund.  Die Dortmunder Tierschutzorganisation Arche90 hat Sorge um ihren Ruf. Während sie nach 23 Jahren ums finanzielle Überleben kämpft, versucht ein zweiter, neuer Dortmunder Verein mit dem Namen "Arche Tierrettung International" Spenden einzutreiben. Sein Mitbegründer ist in Dortmund ein alter Bekannter.

Die Dortmunder Tierschutzorganisation Arche90 bekommt Konkurrenz und sorgt sich um ihren Ruf. Ein neuer Verein mit dem Namen "Arche Tierrettung International" buhlt in Dortmund ebenfalls um Spenden.Zu den Vereinsgründern gehört nach eigenen Angaben Peter Steins. Der 54-Jährige versucht sich seit Jahren im sozialen Unternehmertum, hat in der Vergangenheit bereits Spenden für einen Kältebus für Obdachlose gesammelt, für einen Tiernotarztwagen und eine "Kindernothilfe-Rhein-Ruhr". Als Spendensammler wurden 400-Euro-Kräfte losgeschickt.

Aus dem Kältebus und dem Tiernotarztwagen ist jeweils nichts geworden. Ob tatsächlich 40 Tagesmütter für die Kindernothilfe-Rhein-Ruhr hilfsbedürftige Kinder betreut haben, ist nicht bekannt.

Tiertafel in Essen

Jetzt sammelt die Arche Tierrettung International für eine Tiertafel in Essen. Sie sollte laut Homepage am 1. Juli eröffnet werden, doch "leider" habe das nicht geklappt. Grund seien die "zu hohen Anforderungen" der Stadt Essen, erklärte Steins gegenüber unserer Redaktion - und betonte, man sei weiter "verzweifelt auf der Suche nach anderen Räumlichkeiten".

Tierschutz
Zu wenige Spenden - Tierschutzorganisation Arche90 droht Aus

Seit 23 Jahren rettet die Dortmunder Tierschutzorganisation Arche90 Tiere in Not. Jetzt steckt die Arche selbst schwer in der Klemme. Ihr geht...

Schon für das Scheitern des Tiernotarztwagens hatte Steins zu hohe Anforderungen des Dortmunder Veterinäramts verantwortlich gemacht.

Vorsitzende ist Steins Tochter

Inzwischen tritt Peter Steins namentlich so gut wie nicht mehr in Erscheinung. Er legt Wert auf die Feststellung, dass er auch bei der Arche Tierrettung International keine Funktion bekleidet.

Der Verein wurde am 9. April im Vereinsregister eingetragen, am 12. April bekannt gemacht. Laut Homepage ist Arche Tierrettung International gemeinnützig. Vorsitzende ist Steins 19-jährige Tochter, seine Lebensgefährtin die Stellvertreterin.

Professionelles Gewand

Der Verein wirbt auf seiner professionell gestalteten Internetseite und bei Facebook um Spenden für Tierheime, Gnadenhöfe und Auffangstationen und verkündet: "Wir möchten mit gezielten regionalen Spendensammelaktionen Mittel auftreiben, die diese tollen Menschen mit einem Herz für Tiere benötigen."

Auf die Frage, ob Spendensammler mit Dosen eingesetzt werden, antwortete Steins: "Bei uns gibt es keine Sammler mit Dosen." Zur Höhe von Provisionen erklärte er: "Ich weiß da nichts von." Unter der für den Verein angegebenen Handy-Nummer war Freitag niemand zu erreichen.

Im Deutschen Spendenrat ist Arche Tierrettung International nicht Mitglied, aber auf Spendenportalen im Netz zu finden. Allerdings mit der niedrigsten Wertung von einem Punkt. Den bekommt man schon, wenn man ein Projekt wie die Tiertafel angemeldet hat.

Drohende Konkurrenz

Die alteingesessene Arche90, der wegen hoher Tierarztkosten zum Jahresende das Aus droht, wenn nicht mehr Spenden reinkommen, macht der namensähnliche Verein Sorgen. Sprecherin Gaby Bayer: "Wir haben mit denen überhaupt nichts zu tun, wollen nicht damit verwechselt werden. Wir kennen die auch nicht."Warum man mit Sitz in Dortmund ausgerechnet den Begriff Arche für den Vereinsnamen gewählt habe, wollte unsere Redaktion von Mitgründer Steins wissen. Die Antwort: "Arche gibt‘s doch tausendmal in Deutschland."

Gaby Kolle

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Schneckenorakel zur EM 2016 Europameisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
Farbfest am Heinrich-Heine-Gymnasium
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf im Stadion Rote Erde
Bildgalerie
Fotostrecke
article
8305852
Fragwürdige Tier-Hilfe nennt sich wie Tierschutzverein Arche
Fragwürdige Tier-Hilfe nennt sich wie Tierschutzverein Arche
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fragwuerdige-tier-hilfe-nennt-sich-wie-tierschutzverein-arche-id8305852.html
2013-08-12 11:08
Tierschutz,Tiere,Hilfe,Abzocke,Dortmund
Dortmund