Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Flughafen

Germanwings fliegt öfter vom Flughafen Dortmund nach Mallorca und Split

31.01.2012 | 11:58 Uhr
Nach dem Abflug von Air Berlin stockt Germanwings am Flughafen Dortmund auf und fliegt ab dem 25. März öfter nach Mallorca sowie Split. Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.   Für den Sommerflugplan 2012 erweitert Germanwings am Dortmunder Flughafen das Angebot. Nach Mallorca hebt die Günstig-Airline ab 25. März auch dienstags ab, somit geht es jeden Tag in der Woche auf die beliebte Ferieninsel. Und das kroatische Split wird künftig dreimal wöchentlich angeflogen.

Gute Nachricht für den Airport Dortmund: Die Fluggesellschaft Germanwings festigt bestehende Verbindungen in Dortmund - und erweitert sogar ihr Flugangebot. Auf den beiden Verbindungen nach Palma de Mallorca und nach Split bietet die Günstig-Airline im Sommerflugplan mehr Flugtage und damit deutlich mehr Kapazität an. So steigt das Angebot auf die Ferieninsel um etwa 20 Prozent, nach Kroatien sogar um 50 Prozent. Damit wächst die Fluglinie am Dortmunder Flughafen wieder, was dieser nach dem Abzug von Air Berlin gut gebrauchen kann.

Auf mehr Mallorca-Flüge können sich die Passagiere mit dem Start des Sommerflugplans am 25. März 2012 einstellen: Künftig startet Germanwings täglich zu Deutschlands beliebtester Mittelmeerinsel. Zu den bereits bestehenden Flugtagen Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag kommt auch der bisher fehlende Dienstag dazu. Und in verkehrsreichen Sommerzeiten verkehrt die Günstig-Airline an manchen Donnerstagen sogar zweimal zwischen Dortmund und Palma.

Auch für die Destination Split stehen die Zeichen auf Ausbau: Im Sommer 2012 wird auch an allen Donnerstagen eine Verbindung ab der Ruhrstadt angeboten. Die Strecke Dortmund-Split steht somit dreimal pro Woche im Flugplan.

Flughafen Dortmund

Beim Dortmunder Flugangebot von Germanwings gab es in den letzten Jahren ein Auf und Ab . Ob die aktuell verkündete Aufstockung mit dem Abzug von Air Berlin zum Winter 2012/13 in Zusammenhang steht, dazu wollte die Gesellschaft keine Angaben machen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Segelflugzeug in Dortmund beinahe mit Airbus kollidiert
Zwischenfall
Ein kleines Segelflugzeug wäre am Flughafen Dortmund beinahe mit einem A320 kollidiert. Der Segler kam gefährlich nah an den Airbus heran. Die Bundesstelle für Fluguntersuchung (BFU) spricht in ihrem Untersuchungsbericht von einer "schweren Störung".
Dortmunds Ex-Flughafen-Chef Bunk geht nach Frankfurt-Hahn
Neuer Job
Ex-Flughafen-Chef Markus Bunk geht zum Flughafen Frankfurt/Hahn. Der Wechsel nach Hahn kommt überraschend: Bei seiner Abschiedsankündigung Anfang des Jahres hatte er erklärt, er wolle näher bei seiner Familie sein. Die lebt aber in Berlin.
"Italienerin" versteht am Check-In-Schalter kein Italienisch
Flughafen Dortmund
Ein bisschen Smalltalk am Check-In-Schalter ist einer angeblichen Italienerin am Sonntagmittag im Flughafen Dortmund zum Verhängnis geworden. Ihr Pass gab die Frau zwar als italienische Staatsangehörige aus - doch nicht einmal ihren Namen konnte sie richtig aussprechen.
Land sieht Flughafen Dortmund nur als "2. Liga" in NRW
Landesentwicklungsplan
Am Flughafen Dortmund ist eine neue Diskussion entbrannt: Ist der Airport tatsächlich unbedeutend für NRW? So sieht es zumindest der Landesentwicklungsplan. Auch Paderborn und Weeze sind demnach reine Regional-Flughäfen — anders als Münster. Flughafen-Chef Mager fürchtet weitreichende Folgen.
Fluggesellschaft kassiert 80 Euro für Namensänderung
Passagier-Rechte
Leser Tim Becker fühlt sich von Germanwings abgezockt. Gleich zwei Gebühren brummte ihm die Fluggesellschaft für die Änderung des Passagiernamens auf einem Flugticket auf. Die Airline sieht sich allerdings im Recht. Mit der Gebühr will sie sich vor Schwarzmarkt-Handel schützen.
Fotos und Videos
BVB kommt aus Madrid
Bildgalerie
BVB
Viel Platz, kaum Bürger: Flughafen-Anhörung stöß kaum auf Interesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Ankunft von Real Madrid am Flughafen Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Flughafen-Debatte in der Westfalenhalle
Bildgalerie
Fotostrecke