Flughafen Dortmund bleibt unter 2 Millionen Passagieren

Der Dortmunder Flughafen will in diesem Jahr wieder mehr als 2 Millionen Passagiere abfertigen. 2015 wurde die Marke knapp verfehlt. Zugleich will man nach der Niederlage vor Gericht einen neuen Anlauf für die Verlängerung der Betriebszeiten nehmen. Das ist nicht die einzige Baustelle für die Flughafen-Geschäftsführung.

Dortmund.. Exakt 1.985.370 Passagiere starteten oder landeten im vergangenen Jahr am Flughafen Dortmund. Ein Ergebnis, mit dem Flughafen-Chef Udo Mager durchaus zufrieden ist, galt es doch den Ausfall der Fluggesellschaft Air Berlin mit allein 120.000 Fluggästen zu kompensieren.

"Es war kein furioses, aber ein ordentliches Jahr für den Flughafen. Es ist gelungen, die Verluste durch die Abwanderung von Air Berlin zu kompensieren und darüber hinaus noch zu wachsen. Und wir sind die Nummer 3 bei den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen geblieben", bilanziert Udo Mager.