Fahrer prallt im Kamener Kreuz gegen Beton-Leitwand

Foto: www.blossey.eu
Was wir bereits wissen
Ein Unfall am Kamener Kreuz hatte am Dienstagmorgen einen kilometerlangen Stau zur Folge. Ein Fahrer war mit seinem Wagen gegen eine Betonleitwand geprallt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Kamen.. Bei einem Unfall auf der A1 Richtung Bremen ist der Fahrer schwer verletzt worden. Gegen 9 Uhr war er etwa auf Höhe des Kamener Kreuzes nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonleitwand geprallt. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Die Fahrbahn Richtung Bremen wurde für Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten komplett gesperrt — der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn des Kreuzes an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Erst gegen 10:20 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Wie es genau zu den Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Fest steht laut Polizei bislang nur, dass es ein Alleinunfall war — ein weiteres Fahrzeug war in den Unfall nicht verwickelt.

Es entstand ein Stau mit mehreren Kilometern Länge bis kurz hinter Dortmund.