Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Sexuelle Belästigung

Exhibitionist zeigt Geschlechtsteil im Regionalexpress Hamm–Dortmund

08.08.2011 | 12:14 Uhr

Dortmund. Ein Exhibitionist (34) hat vor einer Frau (23) im Regionalexpress von Hamm nach Dortmund sein Geschlechtsteil entblößt. Die Polizei nahm den Mann, dessen Aufenthaltsberechtigung abgelaufen war, am Hauptbahnhof fest.

Die Bundespolizei hat am Samstagnachmittag (6. August 2011) einen Exhibitionisten (34) im Hauptbahnhof Dortmund festgenommen. Der Mann hatte im Regionalexpress von Hamm nach Dortmund vor einer 23-jährigen Frau sein Geschlechtsteil entblößt.

Der Mann setzte sich zunächst auf den Sitz gegenüber und verwickelte die Frau in ein Gespräch. In dessen Verlauf bemerkte die Frau, dass Ihr Gesprächspartner sein Geschlechtsteil in der Hand hielt, obwohl seine Hose geschlossen war. Sofort stand sie auf, verließ die Sitzreihe und verständigte den Schaffner.

Die Bundespolizei erwartete den Mann am Bahnsteig in Dortmund. Auf der Wache stellten die Beamten fest, dass der 34-Jährige zwei Löcher in seine Hose hatte – um sein Glied auch trotz geschlossener Hose vorzuzeigen.

Exhibitionist ohne festen Wohnsitz in Deutschland

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Mann keinen festen Wohnsitz hat. Zudem waren seine Papiere für eine Aufenthaltsberechtigung in Deutschland bereits im Juni abgelaufen. Polizeilich ist der 34-Jährige schon als Drogenkonsument und Sexualstraftäter bekannt. Außerdem liegen dem Ausländeramt zahlreiche Verstöße gegen ausländerrechtliche Bestimmungen vor.

Nach Rücksprache mit Polizei und Ausländeramt wurde der 34-Jährige nach Beendigung der strafprozessualen Maßnahmen auf freien Fuß belassen. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Aufenthaltes in der Bundesrepublik Deutschland und wegen exhibitionistischer Handlungen ein.

DerWesten

Kommentare
08.08.2011
16:08
Exhibitionist zeigt Geschlechtsteil im Regionalexpress Hamm–Dortmund
von ayberger | #38

Ohne festen Wohnsitz und auf freien Fuß gesetzt - wieviel Welt-Naivrekorde wollen wir eigentlich noch brechen, fehlt nur noch die Bürgerinitiative aus...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Bahn schleift Fußgänger über fast sieben Haltestellen mit
Schwerer Verkehrsunfall
Ein 20-jähriger Fußgänger geriet in der Nacht zu Pfingstsonntag in Dortmund unter eine Straßenbahn und wurde über fast sieben Haltestellen...
Testen Sie Ihr Wissen zum Zoo-Geburtstag
10 Fragen, 10 Antworten
Der Dortmunder Zoo gehört einfach zur Stadt. Vor allem die Tierbabys locken im Frühling zahlreiche Besucher an. Am Sonntag feiert der Zoo Geburtstag....
Kirchenaustritte auf Rekordniveau und das Ende einer Ära
Neue Sonntagszeitung
Die Zahl der Kirchenaustritte in Dortmund bewegt sich auf einem neuen Rekordniveau. In den Gemeinden herrscht deswegen aber keine Panik. Damit befasst...
U43 schleift Dortmunder drei Kilometer mit – Lebensgefahr
Unfall
Schwerer Unfall in Dortmund: Eine Stadtbahn hat einen jungen Mann mehrere Kilometer mitgeschleift – erst dann zogen Passagiere die Notbremse.
Facebook-Seite von BVB-Spieler Jojic für Betrug genutzt
Borussia Dortmund
Über die Facebook-Seite von BVB-Spieler Milos Jojic erhält eine Dortmunderin ein tolles Angebot: Vier Karten fürs DFB-Pokal-Finale in Berlin. Sie...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Straßenbahnunfall
Bildgalerie
Fotostrecke
article
4941865
Exhibitionist zeigt Geschlechtsteil im Regionalexpress Hamm–Dortmund
Exhibitionist zeigt Geschlechtsteil im Regionalexpress Hamm–Dortmund
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/exhibitionist-zeigt-geschlechtsteil-im-regionalexpress-hamm-dortmund-id4941865.html
2011-08-08 12:14
Sexuelle Belästigung, Dortmund, Kriminalität, Exhibitionismus, Polizei,
Dortmund