Das aktuelle Wetter Dortmund 1°C
Kundgebung

Euromayday Ruhr wegen "Die Rechte"-Demo verschoben

18.02.2013 | 14:54 Uhr
Funktionen
Euromayday Ruhr wegen "Die Rechte"-Demo verschoben
Euromayday statt am 1. Mai nun am 4. Mai - Grund: Ein Naziaufmarsch der Partei "Die Rechte". Foto: WAZ Fotopool

Dortmund.   Die Euromayday Ruhr — die alternative Mai-Demo — weicht der angemeldeten Demonstration der Partei "Die Rechte": Statt am 1. Mai geht's am 4. Mai los. So wolllen die Organisatoren der traditionell linken Veranstaltung den Teilnehmern die Chance geben, sich der Anti-Nazi-Demo anzuschließen.

Der 1. Mai ist ein fester Termin im Demo-Jahr: Der DGB geht auf die Straße, um für soziale Gerechtigkeit zu demonstrieren. Zu bieder und leise für die linke Szene: Seit 2010 zieht Euromayday Ruhr als alternative Mai-Kundgebung durch Dortmund und Bochum.

In diesem Jahr weicht die Euromayday aber vom üblichen Termin ab: Die Partei "Die Rechte" hat für den "Tag der Arbeit" eine Kundgebung angemeldet — und an der will ein Großteil der traditionell linken Euromayday-Klientel teilnehmen.

INFO
"Her mit dem schönen Leben!"
"Her mit dem schönen Leben!"

So charakterisieren die Organisatoren die Euromayday Ruhr auf ihrer Facebook-Seite: "Wir haben die Nase voll! Her mit dem schönen Leben – ohne Angst und Unsicherheit, ohne Ausbeutung und Unterdrückung, hier und überall! Der 1. Mai ist unser Tag, um gemeinsam als Parade laut und sichtbar zu sein und unseren Wünschen Ausdruck zu verleihen. Der EuroMayDay ist eine Einladung, um gemeinsam mit anderen zu handeln, zu kämpfen und zu feiern!"

"Weil an so einem Tag andere Inhalte untergehen würden", heißt es auf der Homepage der Euromayday Ruhr, haben sich die Organisatoren nach zwei Planungstreffen im Dortmunder Taranta Babu und im Bahnhof Langendreer in Bochum dazu entschieden, "sich an den Protesten gegen den Naziaufmarsch zu beteiligen, den eigentlichen Euromayday aber auf den 4. Mai zu verlegen."

2010 und 2011 fand die Euromayday in Dortmund statt, jeweils am 1. Mai statt. 2012 zog die Demo durch Bochum.

Katrin Figge

Kommentare
19.02.2013
23:27
Euromayday Ruhr wegen
von kapi23 | #5

Und wenn die Nazis am 4.Mai wieder eine Demo anmelden ? Wird denn überhaupt einmal mitgedacht ?

18.02.2013
21:13
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
@ Hagener2013
von Strasser | #4-1

[off topic]

18.02.2013
20:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

18.02.2013
20:22
Hopp und Ex
von mellow | #2

Ein letztes, armseliges Aufbäumen der NW-Faschisten unter neuem Namen vor dem Verbot. 99,9 % haben diese Hohlschädel satt.

18.02.2013
19:18
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Geld aus Dortmund hilft in Plovdiv
Reporter-Team wieder in...
Hilfe für "Dortmunds östlichsten Stadtteil": Vier Monate nach ersten Spenden aus Dortmund eröffnet heute im bulgarischen Sozialzentrum Sveti Georgi...
Westfalenhallen locken 1,7 Millionen Besucher an
Bilanz 2014
Die Westfalenhallen Dortmund bleiben ein absoluter Besuchermagnet: 1,7 Millionen Besucher kamen im vergangenen Jahr zu den Konzerten, Messen und...
Das war der Donnerstag in Dortmund
Nachrichten-Überblick
Was war am Donnerstag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um eine...
Spielhallen-Bande betrog Zocker und Finanzämter um Millionen
Auch Dortmund betroffen
Tatort Spielhalle: Softwarefälscher und Spielhallenbesitzer haben mit manipulierten Spielautomaten den Staat und Hunderttausende Spieler in ganz...
Friedhofsbesucher am Grab niedergeschlagen
Zeugen gesucht
Überfall am Südwestfriedhof: Ein 52-jähriger Mann stand am Mittwoch gerade vor einem Grab, als ihn ein heftiger Schlag auf den Hinterkopf traf. Der...
Fotos und Videos
Der Bahnhof in Lütgendortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Trommelzauber in der Eintracht-Grundschule in Holzen
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuer in Kley - Wohnungsbrand an der Kleybredde
Bildgalerie
Fotostrecke
Mit der Taschenlampe durch die Dasa
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7632495
Euromayday Ruhr wegen "Die Rechte"-Demo verschoben
Euromayday Ruhr wegen "Die Rechte"-Demo verschoben
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/euromayday-ruhr-wegen-die-rechte-demo-verschoben-id7632495.html
2013-02-18 14:54
Dortmund, Mayday, Euromayday, Euromayday Ruhr, Ruhrgebiet, Demo, Demonstration, Tag der Arbeit, DGB Kundgebung, Linke
Dortmund