Das aktuelle Wetter Dortmund 24°C
Alkohol

Essener mit knapp drei Promille beleidigt Polizisten am Dortmunder Hauptbahnhof

17.06.2013 | 13:54 Uhr
Essener mit knapp drei Promille beleidigt Polizisten am Dortmunder Hauptbahnhof
Am Dortmunder Hauptbahnhof endete die Fahrt für einen stark alkoholisierten Essen. Der 40-Jährige verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle.Foto: Franz Luthe

Dortmund.  Weil er sich Mitarbeitern der Deutschen Bahn und Polizisten am Dortmunder Hauptbahnhof gegenüber beleidigend und aggressiv verhielt, landete ein Essener am frühen Montagmorgen in Polizeigewahrsam. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,96 Promille.

Am frühen Montagmorgen nahmen Bundespolizisten einen stark alkoholisierten Essener in Gewahrsam. Der Mann hatte sich sich gegenüber Bahnmitarbeitern abweisend und aggressiv verhalten.

Gegen 00:30 Uhr wollten Bahnmitarbeiter den Fahrausweis des schlafenden 40-Jährigen in der S-Bahn 6 kontrollieren. Deshalb weckten sie den Mann, der sofort begann, die Mitarbeiter grundlos auf das Übelste zu beleidigen. Im Dortmunder Hauptbahnhof verließ der Mann die S-Bahn. Gegen 00:50 Uhr wurde dann eine Streife der Bundespolizei auf den renitenten Fahrgast aufmerksam. Er lag regungslos auf dem Bahnsteigboden.

Ausnüchterung auf der Polizeiwache

Als die Beamten Erste Hilfe leisten wollten, sprang dieser plötzlich auf und beleidigte auch die Bundespolizisten. Weil er trotz mehrfacher Platzverweise den Hauptbahnhof nicht verließ, wurde er in Gewahrsam genommen.

Auf der Wache ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von fast drei Promille. Zur Ausnüchterung vebrachte der Essener die Nacht in einer Zelle.

Kommentare
19.06.2013
01:31
Essener mit knapp drei Promille beleidigt Polizisten am Dortmunder Hauptbahnhof
von Nawod | #1

Der Dortmunder Hauptbahnhof und seine Umgebung haben eben ein besonderes "Flair" und wer das weiss, der meidet es tunlichst .......

Funktionen
Aus dem Ressort
Rheinische Straße: Kind reißt sich los und läuft vor Feuerwehrwagen
Straße war gesperrt
Ein Feuerwehrwagen hat am Donnerstagnachmittag ein Kind auf der Rheinischen Straße angefahren und schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich an der...
Schießerei im Jungferntal -
Gezielter Schuss in...
Drei Schüsse fielen am Mittwoch im Jungferntal: Als die Polizei am Tatort eintraf, begegneten sie einem blutenden Dortmunder. Eine Kugel hatte ihn vor...
BVB verkauft am ersten Tag 7500 neue Trikots
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund hat am ersten Verkaufstag 7500 neue Trikots abgesetzt. Das teilte der Bundesligist auf seiner Internetseite mit. Im Vorfeld der...
Hitze legte Dortmunds Stadtbahn-Netz lahm
Stellwerk fiel aus
Die Sommerhitze hat am Mittwochabend für massive Verspätungen im kompletten Dortmunder Stadtbahn-Netz gesorgt. Der Leitrechner in einem der beiden...
Mrs. Obama kommt im September nach Dortmund
Halbschwester des...
Mrs. Obama kommt im Herbst nach Dortmund! Nein, nicht Michelle Obama, Gattin des US-Präsidenten Barack; sondern Dr. Auma Obama, Barack Obamas...
Fotos und Videos
Das ist Scharnhorst-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist Kirchlinde
Bildgalerie
Fotostrecke
Verwahrloste Ponys in Schüren
Bildgalerie
Rettungsaktion
Das ist Höchsten
Bildgalerie
Fotostrecke
article
8080246
Essener mit knapp drei Promille beleidigt Polizisten am Dortmunder Hauptbahnhof
Essener mit knapp drei Promille beleidigt Polizisten am Dortmunder Hauptbahnhof
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/essener-mit-knapp-drei-promille-beleidigt-polizisten-am-dortmunder-hauptbahnhof-id8080246.html
2013-06-17 13:54
Dortmund, Hauptbahnhof, Essener, Polizei, Fahrkantenkontrolle, Platzverweis, Essen
Dortmund