Ein Verletzter bei Unfall mit Straßenbahn U44 in Dortmund-Nord

Dortmund-Nordstadt.. Auf der Weißenburger Straße ist am Samstag ein Opel-Kadett mit einer Straßenbahn der Linie U44 zusammengestoßen. Beim Abbiegen hatte der Fahrer (27) die Bahn übersehen. Er wurde verletzt – Fahrgäste kamen nicht zu Schaden.

11.500 Euro Schaden und ein Verletzter – das ist die Bilanz eines Unfalls vom Samstag (2. April 2011) auf der Kreuzung Weißenburger Straße/Gronaustraße in der Dortmunder Nordstadt. Gegen 14.10 Uhr war ein Opel Kadett mit der Straßenbahn der Linie U44 zusammengestoßen.

Der 27-jährige Opel-Fahrer wollte von der Weißenburger Straße nach links in die Geschwister-Scholl-Straße abbiegen und stieß dabei mit der mit rund 100 Passagieren besetzten U 44 zusammen. Trotz einer Bremsung konnte der Bahnführer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Pkw-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Fahrgäste kamen nicht zu Schaden.