Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Fahndung

EC-Karten aus Praxis gestohlen

03.01.2013 | 11:24 Uhr
EC-Karten aus Praxis gestohlen
Foto: WR, Klaus Hartmann

Dortmund.  Die Polizei sucht eine Frau, die im Juni mehrere EC-Karten aus einer Physiotherapiepraxis in Dortmund-Dortstfeld gestohlen und anschließend Geld an mehreren Automaten abgehoben hat. Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera fotografiert.

Am 25. Juni 2012  wurden aus einer Physiotherapiepraxis in Dortmund-Dorstfeld mehrere Debitkarten entwendet. Anschließend wurde mit den Karten insgesamt drei Mal Bargeld an verschiedenen Geldautomaten in Dorstfeld und an der Kaiserstraße in der Innenstadt abgehoben.

An einem Automaten wurde eine 25 bis 35 Jahre alte Frau von einer Überwachungskamera aufgenommen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0231 132-7441 entgegen.



Kommentare
01.02.2013
17:16
EC-Karten aus Praxis gestohlen
von utecaro | #2

wieso kann die geld abheben einfach so. da muss sie doch von 3 karten die geheimzahl gehabt haben

03.01.2013
14:11
EC-Karten aus Praxis gestohlen
von MasterLangi | #1

Ich kenne diese Frau (wohl) nicht aber eines bringt mich doch immer wieder zum lachen.
Es ist ja bekannt das eine Öffentlichkeitsfahndungen bei Diebstahldelikten erst wesentlich später erlaubt sind aber wenn ich dann immer diese Fotos der Banken sehe kommt mir das Grausen.
Wieso hat jede Bank Geld um die schönsten Foyers und Fassaden zu gestalten aber kein Geld um mal vernünftige Kameras zu installieren um Täter durch wesentlich schärfere Aufnahmen schneller dingfest zu machen wenn die sich nicht dann sogar gleich freiwillig stellen. Bei dem heutigen Stand der Technik einfach unfassbar, da macht sogar ein Handy von 2008 bessere Fotos.
Viel Erfolg bei der Suche mit so einem Pixelfoto mal wieder....

Aus dem Ressort
Live Ticker - Jahreshauptversammlung von Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Die Vorzeichen waren schon einmal besser, wenn Borussia Dortmund zur Jahreshauptversammlung lud. Sportlich steht die Veranstaltung im Schatten des unnötigen Remis in Paderborn. Wirtschaftlich präsentiert sich der BVB kerngesund. Hans-Joachim Watzke redete der Mannschaft eindringlich ins Gewissen.
Unveränderlich: Neue Semesterticket-Preise stehen fest
Diskussion in der Uni
Im Gespräch zwischen Vertretern des Verkehrsbunds Rhein-Ruhr (VRR) und Studenten über die Preiserhöhung des Semestertickets gibt es noch immer keine Einigung. Luis Jos Castrillo, Vorstandsmitglied des VRR, hat mit Studenten der TU und FH diskutiert. Wir waren dabei.
Bundeswehr wirbt auf Jugendmesse "You" – Proteste geplant
Jugendmesse
Bei Deutschlands größter Jugendmesse "You" Ende November wird auf die Bundeswehr offensiv um Nachwuchs werben. Kriegsgegner wollen den Messestand verhindern. Doch vom Prokuristen der Westfalenhallen fühlen sie sich eingeschüchtert. Der Mann soll ihnen mit einem Geheimdienst gedroht haben.
"In Dortmund gewinnt der Billigste"
Bus-Skandal
Nach dem Skandal um nicht angeschnallte Kinder im Bus einer Transportfirma aus Asseln besteht bei den Unternehmen Ärger darüber, dass ein "schwarzes Schaf" die Schlagzeilen bestimmt. TRD-Geschäftsführerin Anja Fischer erklärt, wie es in der Branche aussieht - und wie es zu dem Skandal kommen konnte.
Sieben Tage, sieben Fragen - unser Dortmund-Quiz
Testen Sie Ihr Wissen
Na, haben Sie in den vergangenen sieben Tagen gut aufgepasst? Wir stellen Ihnen sieben Fragen zu sieben Nachrichten aus Dortmund. Machen Sie mit und finden Sie heraus, wie gut Sie informiert sind!
Fotos und Videos
Mensch stirbt bei Feuer in Marten
Bildgalerie
Fotostrecke
Neues Wohnen im Denkmal
Bildgalerie
Fotostrecke
Welcher Stand ist der schönste?
Bildgalerie
Fotostrecke
Mini-Sportabzeichen bei DJK Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke