Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Fahndung

EC-Karten aus Praxis gestohlen

03.01.2013 | 11:24 Uhr
EC-Karten aus Praxis gestohlen
Foto: WR, Klaus Hartmann

Dortmund.  Die Polizei sucht eine Frau, die im Juni mehrere EC-Karten aus einer Physiotherapiepraxis in Dortmund-Dortstfeld gestohlen und anschließend Geld an mehreren Automaten abgehoben hat. Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera fotografiert.

Am 25. Juni 2012  wurden aus einer Physiotherapiepraxis in Dortmund-Dorstfeld mehrere Debitkarten entwendet. Anschließend wurde mit den Karten insgesamt drei Mal Bargeld an verschiedenen Geldautomaten in Dorstfeld und an der Kaiserstraße in der Innenstadt abgehoben.

An einem Automaten wurde eine 25 bis 35 Jahre alte Frau von einer Überwachungskamera aufgenommen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0231 132-7441 entgegen.



Kommentare
01.02.2013
17:16
EC-Karten aus Praxis gestohlen
von utecaro | #2

wieso kann die geld abheben einfach so. da muss sie doch von 3 karten die geheimzahl gehabt haben

03.01.2013
14:11
EC-Karten aus Praxis gestohlen
von MasterLangi | #1

Ich kenne diese Frau (wohl) nicht aber eines bringt mich doch immer wieder zum lachen.
Es ist ja bekannt das eine Öffentlichkeitsfahndungen bei Diebstahldelikten erst wesentlich später erlaubt sind aber wenn ich dann immer diese Fotos der Banken sehe kommt mir das Grausen.
Wieso hat jede Bank Geld um die schönsten Foyers und Fassaden zu gestalten aber kein Geld um mal vernünftige Kameras zu installieren um Täter durch wesentlich schärfere Aufnahmen schneller dingfest zu machen wenn die sich nicht dann sogar gleich freiwillig stellen. Bei dem heutigen Stand der Technik einfach unfassbar, da macht sogar ein Handy von 2008 bessere Fotos.
Viel Erfolg bei der Suche mit so einem Pixelfoto mal wieder....

Aus dem Ressort
Verkaufsoffener Sonntag: Bummeln nach dem Feiertag
Dortmunder City
Am Sonntag (2.11.) dürfte es voll werden in der City: Nicht nur der Hansemarkt lädt zum Bummeln ein, auch die Geschäfte öffnen ihre Türen. Nach dem Feiertag Allerheiligen gibt's dann ausnahmsweise am Sonntag die Chance zum Bummeln in der City.
Staatsanwaltschaft: Kein Untreue-Verdacht bei IHK-Führung
Lasise in Selm
Kein Verdacht auf Untreue: Die Staatsanwaltschaft Dortmund ermittelt im Fall des Forschungszentrums Ladungssicherung in Selm nicht gegen die Spitzen der IHK zu Dortmund. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Präsidenten Udo Dolezych und Hauptgeschäftsführer Reinhard Schulz wird nach einer Prüfung...
DOlles für dein Wochenende
Veranstaltungstipps
Maike Kranaster ist das "Dortmunder Mädel". Damit keine Langeweile aufkommt, gibt sie in ihrem Blog Ausflugs- und Ausgehtipps für Dortmund. Dieses Wochenende mit dabei: Kunst in öffentlichen Gebäuden Partys und viel Shopping.
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Unheimliche Einbruchsserie in der Gartenstadt
Seit Juli
Zwei maskierte Männer stehen spätabends in einem Jugendzimmer in der Gartenstadt. Das ist der Auftakt einer unheimlichen Einbruchserie in der südlichen Gartenstadt. Seit Juli folgt dort ein Einbruch auf den anderen.
Fotos und Videos
Phoenix-See und Weihnachtsbaum - Dortmund von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Gedenkstätte vor dem Haus an der Hangeneystraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Hansemarkt 2014 ist eröffnet
Bildgalerie
Fotostrecke
DFB-Museum testet LED-Leinwände
Bildgalerie
Fotostrecke