DSDS-Gewinner Severino in der Fredenbaumhalle

Eingefleischte Fans mit Severino-Shirts und echter Schweiß auf der Bühne: Der DSDS-Gewinner Severino Seeger hat am Samstag sein erstes Konzert nach einer langen Pause gegeben. Grund dafür: Der Sänger war zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Dortmund.. Mit seinen Tänzerinnen und Tänzern präsentierte sich Severino Seeger am Samstag auf der Bühne der Fredenbaumhalle. Viele Menschen waren es nicht, die sich dort vor der Bühne einfanden.

Erster Auftritt nach langer Pause

Doch das soll erst der Anfang einer neuen Karriere des DSDS-Gewinners sein - das Konzert war Severinos erster Auftritt nach einer langen Pause. Der Sänger hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil er wegen Betrugs an alten Damen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war.

In den Vorbereitungen für den Auftritt in Dortmund hatte es einige Verwirrungen wegen eines angekündigten Werbetermins in der Thier-Galerie gegeben.