Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Bahn

Drogenfund bei der Jagd nach Sprayern

03.01.2013 | 12:32 Uhr
Funktionen
Drogenfund bei der Jagd nach Sprayern
Die Stadt Amsterdam will das Rauchen von Marihuana an Schulen untersagen.

Dortmund.  In der Nacht zu Donnerstag fahndeten Zivilfahnder der Bundespolizei auf den Bahnanlagen in Dortmund nach Grafitti-Sprayern. Dabei kontrollierten sie einen 37-Jährigen, der zur Festnahme ausgeschrieben war. Bei dem mann fanden die Polizisten zwei Joints.

Zivilfahnder der Bundespolizei waren in der Nacht zu Donnerstag auf der Jagd nach Sprayern entlang der Gleisanlagen auf Dortmunder Stadtgebiet. Dabei observierten sie auch einen in 37-Jährigen. Es stellte sich heraus, dass der Dortmunder von der Staatsanwaltschaft Dortmund zur Festnahme ausgeschrieben war. Bereits im Jahre 2010 wurde der Mann wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt. Da er den Betrag bezahlen konnte, blieb ihm eine Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen erspart.

Bei einer Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zwei Joints, die sie sicherstellten. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Kommentare
06.01.2013
19:44
Drogenfund bei der Jagd nach Sprayern
von mellow | #3

WAZ = BILD

04.01.2013
18:37
Drogenfund bei der Jagd nach Sprayern
von xxyz | #2

Es ging wohl eher darum, dass zur Festnahme ausgeschrieben war.

Warum auch immer? Hier wünscht sich der Leser mehr Infos.

Der erwähnte alte Fall kann es doch nicht sein.

1 Antwort
Drogenfund bei der Jagd nach Sprayern
von Graetchen | #2-1

Naja...Haftbefehl wegen 300€ Geldstrafe. Vielleicht hat man ihn vorher beim klauen der Bildzeitung erwischt und er hatte 1 Joint in der Tasche. Gut das man diesen üblen Schurken endlich erwischt hat. DAS wär natürlich einen ausführlichen Bericht wert. :/

04.01.2013
00:14
Drogenfund bei der Jagd nach Sprayern
von Graetchen | #1

Wie gut das man diesen Schwerstkriminellen gefasst hat! Mit den 2 Tütchen hätte er am End noch jemanden töten können! Ich fordere Lebenslänglich!!!
Ich hoffe das die Beamten ne Beförderung kriegen aufgrund dieses sensationellen Drogenfunds!

Aus dem Ressort
Geld für Ausbau des Hauptbahnhofs ist sicher
Baubeginn 2017
Ja, ist denn schon Weihnachten? Die Chancen, dass der Dortmunder Hauptbahnhof in den nächsten Jahren tatsächlich um- und ausgebaut wird, sind deutlich...
So feierte der BVB seinen 100. Geburtstag
Rückblick
Glückwunsch, Borussia Dortmund! Der Ballspielverein Borussia 09 feiert heute seinen 105. Geburtstag. Am Abend findet dazu ein Gottesdienst in der...
Frau in Dortmund von Stadtbahn angefahren
Unfall
Unfall an der Evinger Straße in Dortmund: Nach ersten Informationen wurde am Freitagvormittag eine Frau von einer Stadtbahn angefahren.
Rattenbefall an zwei Dortmunder Kitas
Hygiene
Eltern beschweren sich über Ratten auf dem Außengelände zweier städtischer Kindertagesstätten. Die Stadt widerspricht Vorwürfen, sie reagiere nicht.
Massenunfall auf der Autobahn 1 mit neun Autos
Polizei
Nach einem Unfall mit neun Fahrzeugen war die Autobahn 1 bei Schwerte am Donnerstagabend für Stunden gesperrt. Ein Autofahrer wurde schwer verletzt.
Fotos und Videos