Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Unfall

Drei Verletzte bei Pkw-Zusammenstoß in Leni-Rommel-Straße

25.05.2012 | 10:37 Uhr

Dortmund.   Aus bisher nicht geklärter Ursache prallten Donnerstagabend gegen 21 Uhr in Dortmund auf der Leni-Rommel-Straße in Höhe der Einmündung zur Straße Am Funkturm zwei Pkw zusammen. Rettungswagen brachten die drei Verletzten ins Krankenhaus.

Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, fuhr ein 24-Jähriger aus Dortmund am Donnerstagabend mit seinem Renault Clio auf der Leni-Rommel-Straße in Richtung Süden. Von hier aus wollte er dann nach links in die Straße Am Funkturm abbiegen.

Zur gleichen fuhr eine 20-Jährige aus Schwerte mit ihrem Opel Corsa auf der Leni-Rommel-Straße in Richtung Norden. Während der 24-Jährige abbog, kam es dann im Einmündungsbereich zum Zusammenprall der beiden Autos.

Ein Rettungswagen brachte den 24-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die 20-Jährige und eine Beifahrerin fuhren ebenfalls mit einem Rettungswagen zu ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 8.500 Euro. Größere Verkehrsbehinderungen entstanden nicht.



Kommentare
Aus dem Ressort
"Gefährliche Pfandringe" - Häme und Spott für Dortmund
Pfandringe
Pfandringe an öffentlichen Mülleimern sind eine unkontrollierbare Gefahrenquelle, zumindest nach Meinung der EDG. Unsere Nutzer reagieren auf diese Nachricht mit Spott und Unverständnis. Wenn schon Pfandringe für die Dortmunder Bürger zu gefährlich sind, wie sieht es denn mit Pflastersteinen aus?
Weniger statt mehr Radfahrer in Dortmund
Verkehrs-Studie
Zwölf Prozent Radverkehrs-Anteil in Dortmund bis 2015 bleiben wohl ein Traum. Die Stadt räumt ein, das große verkehrspolitische Ziel verfehlt zu haben und muss sogar zugeben, dass der bisher angenommene Radler-Anteil von 10 Prozent am Verkehrsaufkommen offensichtlich zu hoch gegriffen war.
Umwelttag für eine saubere Nordstadt
Pilotprojekt an der...
Was Recycling ist, wusste fast kein Kind aus der Klasse 3b an der Nordmarkt Grundschule. Das haben sie aber im Zuge des Umwelttags in Kooperation mit der EDG gelernt. In unserer Fotostrecke zeigen wir, was es für die Schüler zu erleben gab.
„Minority Report“ wird in Dortmund zum Kammerspiel
Schauspiel
Auch starke Film- und Prosavorlagen schüchtern die Dortmunder Theatermacher nicht ein. Am Schauspiel ist jetzt eine hochgradig kreative und spannende Adaption von „Minority Report“ zu sehen. Phil K. Dicks Zukunftsvision machte Spielberg zu einem Kinoerfolg.
Nach Bomben-Alarm: Polizei sucht Koffer-Besitzerin
Hauptbahnhof war...
Ihr Koffer legte Anfang September die Wartehalle des Dortmunder Hauptbahnhofs lahm: Die Polizei hat die Beschreibung der unbekannten Frau veröffentlicht, die am vorvergangenen Freitag einen großen Reisekoffer am Eingang des Bahnhofs zurückgelassen hatte. Ein Bombenentschärfer musste extra aus...
Fotos und Videos
Dortmunds hässlichste Kaffeetassen
Bildgalerie
Fotostrecke
Familientag in Huckarde
Bildgalerie
Fotostrecke
Umwelttag an der Nordmarkt Grundschule
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfall im Schrebergarten
Bildgalerie
Lost Place