Das aktuelle Wetter Dortmund 25°C
BVB

Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund

13.09.2012 | 17:28 Uhr
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
Bierflaschen sind beim Spiel des BVB gegen Ajax ebenso verboten wie Dosen - auch rund um das Westfalenstadion.Foto: ddp

Dortmund.   Keine Dosen und keine Flaschen, auch rund um das Westfalenstadion - das hat das Ordnungsamt Dortmund für das Spiel des BVB gegen Ajax Amsterdam am 18. September entschieden. Die Partie gilt laut den Behörden als "risikobehaftet": Bei früheren Begegnungen der Vereine sei es öfter zu Schäden gekommen.

Beim Spiel des BVB gegen Ajax Amsterdam werden weder Dosen noch Flaschen erlaubt sein - auch rund um das Westfalenstadion. Das Ordnungsamt hat sich aufgrund der Erfahrungen bei früheren Spielen für die drastische Maßnahme entschieden.

Es sei in der Vergangenheit bei vergleichbaren Spielen immer wieder "trotz hoher Polizeipräsenz regelmäßig zu Sach- und Personenschäden durch Glas und Dosen gekommen", das anstehende Begegnung gilt als "risikobehaftet".

In dem rot umrandeten Bereich gilt das Glas- und Dosenverbot.

Das Glas- und Getränkedosenverbot bedeutet im Detail, dass zur Sicherheit aller Besucherinnen und Besucher der Begegnung für den Zeitraum von 10 bis 24 Uhr im von der Stadt festgelegten Bereich weder Gläser oder Glasflaschen noch Getränkedosen mitgeführt werden dürfen.



Kommentare
14.09.2012
18:59
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von raineu | #6

Ich frage mich gerade, ob alle die hier bisher ihren Kommentar abgegeben haben, noch alle Dosen im Schrank haben ?

14.09.2012
10:28
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von Pase_Lacki | #5

Dann nimmt man eben diese Kunststoffbehälter vom Discounter...

1 Antwort
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von Grasovka | #5-1

Oder den Wein aus dem Tetra-Pak ;-)

14.09.2012
03:25
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von cockfosters | #4

Wer ersetzt die Umsatzeinbussen für die eifrigen Pfandsammler? Die greifen doch ohnehin das verwertbare Leergut ab. Auch und vor allem in Dortmund.

13.09.2012
22:56
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von orirar | #3

Jetzt noch die Bälle verbieten!

13.09.2012
20:23
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von Fassblender | #2

In Plastiktüten und Kanistern geht sowieso mehr rein!

13.09.2012
18:55
Die Bierpulle
von bochumerjunge1965 | #1

auf dem Foto ist eine von der Brauerei Fiege aus Bochum.

Hier regiert der VfL...................

1 Antwort
Dosenverbot bei BVB-Spiel rund ums Stadion in Dortmund
von Grasovka | #1-1

Auf dem Foto ist eine Bügel-Bierflasche zu sehen. Darauf hat Fiege sicher kein Monopol. Flensburger dürfte auch ausscheiden. Welche Marke ist es denn nun?

Aus dem Ressort
Sicherungsverwahrung für rückfälligen Vergewaltiger
Prozess
Nur 20 Tage war er nach fünfeinhalb Jahren Haft wegen Vergewaltigung in Freiheit, da fiel der 30-jährige Dortmunder erneut über eine Frau her. Für diese Tat verurteilte ihn das Landgericht Dortmund am Mittwoch zu acht Jahren Haft und ordnete gleichzeitig die anschließende Sicherungsverwahrung an.
Räuber schleift 73-Jährige hinter sich her
Vor dem FZW gefasst
Kuriose Geschichte im Unionviertel: Ein Räuber hat am Dienstagnachmittag versucht, einer 73-Jährigen die Handtasche zu stehlen. Ein Bundespolizist außer Dienst eilte der Frau zur Hilfe, der Täter flüchtete - direkt in die Arme eines Sicherheitsangestellten des FZW.
Feuerwehr rückte zu Brand in der Nordstadt aus
Clausthaler Straße
In einer Wohnung an der Clausthaler Straße in der Nordstadt hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Rauch drang gegen 7 Uhr aus den Räumen im vierten Stock. Die Feuerwehr vermutete, dass noch Menschen in der Wohnung waren.
Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach Taschendieb
Geldbörse gestohlen
Mit Fotoaufnahmen aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Taschendieb. Vor zwei Monaten, am 17. Juli, stahl der mutmaßliche Täter einer Dortmunderin die Geldbörse aus der Handtasche - und bediente sich wenig später am Konto der Frau.
Politik stutzt Radfahr-Verbotszone am Phoenix-See
Bezirksvertretung Hörde
Die umstrittene Radfahr-Verbotszone am Phoenix-See wird wieder kleiner: Das Tiefbauamt hat sich mit der Bezirksvertretung Hörde am Dienstag darauf geeinigt, dass Radfahren auf einem zentralen Stück der Fußgängerzone demnächst wieder erlaubt ist. Bei Hördes Senioren löste die Entscheidung harsche...
Fotos und Videos
Familientag in Huckarde
Bildgalerie
Fotostrecke
Dortmunds hässlichste Kaffeetassen
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfall im Schrebergarten
Bildgalerie
Lost Place