Das aktuelle Wetter Dortmund 21°C
Investorsuche

Dortmunder Privatgymnasium Stadtkrone will ums Überleben kämpfen

14.06.2013 | 11:25 Uhr
Dortmunder Privatgymnasium Stadtkrone will ums Überleben kämpfen
Die Schüler und Eltern am Privatgymnasium Stadtkrone sind wild entschlossen, die dunklen Wolken zu vertreiben und ihre Schule zu retten.Foto: Dieter Menne

Dortmund.  Sie wollen, dass es weitergeht und kämpfen dafür: Schüler und Elternschaft machen sich daran, das Überleben des Dortmunder Privatgymnasiums Stadtkrone (PGS) zu sichern. Nach der Ausstiegsankündigung eines der beiden Träger konzentrieren sie sich jetzt auf die Suche nach neuen Ideen und einem Investor.

Bunt wie die Fassade sind auch die Plakate am Privatgymnasium Stadtkrone: "Wir machen weiter", ist zu lesen, "Wir geben nicht auf" . Mit Tatendrang und Zuversicht machen sich Schüler und Elternschaft daran, das Überleben der Schule zu sichern .

Nach der Ausstiegsankündigung eines der beiden Träger ist die Aufregung groß. Veith Loeffler gibt die Schulträgerschaft zum 31. Juli ab - aus persönlichen Gründen, wie er sagt. Sein Partner Andreas Schürmann, mit dem Loeffler die private Ersatzschule an der Lissaboner Allee gegründet hatte, will weitermachen. Alleine sei das jedoch rein finanziell nicht zu stemmen, teilt der Unternehmer mit.

Krisensitzung mit Eltern und Schulleitung

Deshalb konzentriert sich jetzt alles auf die Suche nach Idee oder einem Investor, um die vor vier Jahren eröffnete Schule erhalten zu können. Am Donnerstagabend berieten Schulleitung und Eltern der 102 Schüler, wie es weitergehen könnte."Es geht nicht um Jammern, sondern um Lösungen", sagt Dr. Mirela Nilius, stellvertretende Pflegschaftsvorsitzende. "Die Frage ist: Wie stabilisieren wir die Schule langfristig."

Sieben Abmeldungen im letzten Halbjahr

Die positive Resonanz nach der Schreckensnachricht am Dienstagabend macht denjenigen Mut, die voll hinter der Schule und dem Konzept stehen. Es gab in den vergangenen Wochen auch andere. Sieben Abmeldungen musste das PGS im letzten Halbjahr hinnehmen. Doch hat die aktuelle Entwicklung bei aller Verunsicherung bislang keine weiteren Ausstiege verursacht. "Selbst die, die vorher etwas zu meckern hatten, sehen jetzt das Positive", sagt Mirela Nilius. Die Unterrichtsqualität und Förderung sei eben etwas Besonderes. "Es gibt in Dortmund einfach keinen Ersatz für die Schule."

Große positive Resonanz

So sieht es auch die 1. Vorsitzende, Dr. Susanne Scholle, auch wenn sie ihre Kinder bereits abgemeldet hat. "Unsere Tochter kommt in die Oberstufe, wir können nicht abwarten." Die PGS aber sei jeden Versuch wert, gerettet zu werden. Innerhalb von fünf Wochen eine Lösung aus dem Hut zu zaubern, sei natürlich schwierig, sind sich alle einig.

Helfen könnte das Know-how und finanzielle Potenzial der Elternschaft. Ivonne Bremer aus dem Sekretariat erzählt von großer positiver Resonanz. "Die Eltern sehen das auch als Chance für eine Neugestaltung und wollen jetzt erst recht kämpfen." Denkbar wäre, dass sich eine Trägergemeinschaft bildet oder ein externer Investor einspringt. Der Klett-Verlag beispielsweise habe Interesse gezeigt - wenn auch nicht so kurzfristig, wie es jetzt nötig ist.

Susanne Riese

Kommentare
16.06.2013
00:11
Dortmunder Privatgymnasium Stadtkrone will ums Überleben kämpfen
von Tanoebel | #2

Na denn auch viel Glück dabei! Dortmund ist nach Leipzig die "Armutshochburg" Nr. 2 in der BRDDR - jeder vierte Dortmunder lebt mittlerweile unter der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Das können Sie bei der BVB-Saisoneröffnung erleben
Signal Iduna Park
Die BVB-freie Zeit ist fast vorbei. Am Montag kehrten die Profis nach Dortmund zum Trainingsauftakt zurück. Heute gibt es dann die große...
Video: Eurobahn wegen Hindernis auf Gleisen evakuiert
Regionalexpress 3
Eine Bahn des RE3 musste kurz nach der Abfahrt aus dem Hauptbahnhof in Richtung Mengede evakuiert werden. Unbekannte hatten ein Hindernis auf den...
Festi Ramazan sorgt für Heimweg mit Hindernissen
Sperre an den...
Viele tausend Besucher zieht das Festi Ramazan während des Fastenmonats Ramadan derzeit an die Westfalenhallen. Doch nicht alle, die auf dem...
Auto erfasst siebenjährigen Jungen - schwer verletzt
Am Nordmarkt
Ein siebenjähriger Junge ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall am Nordmarkt schwer verletzt worden. Noch ist unklar, wie es zu dem...
Dortmund schwitzt - schicken Sie uns Ihr Hitze-Foto!
#DoHitze
Endlich Sommer! Temperaturen über 35 Grad bringen Dortmund an diesem Wochenende zum Schwitzen. Wie werden Sie mit der Hitze fertig? Kühlen Sie sich...
Fotos und Videos
Neven Subotic in Äthiopien
Bildgalerie
Guter Zweck
Einbrecher-Duo
Bildgalerie
Fahndung
Das ist Scharnhorst-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist Kirchlinde
Bildgalerie
Fotostrecke
article
8070571
Dortmunder Privatgymnasium Stadtkrone will ums Überleben kämpfen
Dortmunder Privatgymnasium Stadtkrone will ums Überleben kämpfen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmunder-privatgymnasium-stadtkrone-will-ums-ueberleben-kaempfen-id8070571.html
2013-06-14 11:25
Privatgymnasium,Schule,Bildung,Kinder,Schüler, Dortmund, Schulschließung
Dortmund