Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Kriminalität

Dortmunder Kioskbesitzer in Lauerstellung schnappt Einbrecher

04.10.2012 | 18:22 Uhr
Funktionen
Dortmunder Kioskbesitzer in Lauerstellung schnappt Einbrecher
Die Polizei sucht nach einer Messerattacke am Hauptbahnhof Dortmund nach dem Täter.Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Ein Kioskbesitzer aus der Nordstadt hat in der Nacht zum Donnerstag zwei Einbrecher auf frischer Tat geschnappt. Er hatte sich gezielt auf die Lauer gelegt, nachdem schon vor zwei Tagen in seinem Laden eingebrochen worden war.

Ein Kioskbesitzer aus der Nordstadt hat in der Nacht zum Donnerstag zwei Einbrecher auf frischer Tat geschnappt. Er hatte sich gezielt auf die Lauer gelegt, nachdem schon vor zwei Tagen in seinem Laden eingebrochen worden war.

Die Polizei nahm in den Nachtstunden zu Donnerstag zwei Einbrecher fest, die ein Kioskbesitzer gegen 1.45 Uhr in seinem Geschäft an der Priorstraße entdeckt hatte. Der Inhaber hatte sich gezielt auf die Lauer gelegt, da bereits am 2. Oktober bei ihm eingebrochen worden war. Mit erheblicher Beute waren die Einbrecher unerkannt geflüchtet. Das erlangte Gut, Zigaretten und Bargeld, hatte den Wert eines fünfstelligen Geldbetrages.

Um weitere Verluste zu verhindern, hielt der Inhaber von da an in seinem Geschäft Wache und war tatsächlich erfolgreich: Vier Einbrecher machten sich erneut am Kiosk zu schaffen. Der Besitzer meldete seine verdächtigen Beobachtungen und Geräusche der Polizei, die noch vor dem Geschäft einen 27-Jährigen aus Versmold stellten. Eine zivile Streife nahm zudem einen 16-jährigen Dortmunder in Tatortnähe fest. Die zwei Festgenommenen sind bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Zwei Verdächtige flüchteten unerkannt, nach ihnen wird weiter gefahndet.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst:  132- 7441.

Kommentare
Aus dem Ressort
Trainer Klopp: "Reus ist als junger Kerl falsch abgebogen"
Strafe
BVB-Star Marco Reus muss mehr als 500.000 Euro Strafe zahlen. Der Grund: Er fährt gern schnelle Autos - besitzt aber keinen Führerschein.
Sierau schließt betriebsbedingte Kündigungen aus
Personalversammlung
Betriebsbedingte Kündigungen sollen weiter ausgeschlossen bleiben: Das hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Mittwoch bei der Personalversammlung...
Reus fuhr Jahre ohne Führerschein - darf er ihn nun machen?
Marco Reus
Jahrelang war BVB-Stürmer Reus ohne Führerschein unterwegs. Aber wie kann das sein? Und was passiert jetzt mit ihm? Wir klären die wichtigsten Fragen.
Erbschaftssteuer-Urteil: Das sagen Dortmunder Unternehmer
Privilegien für...
Steuerprivilegien für Firmenerben sind verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Mittwoch entschieden und die...
Weihnachtsbeleuchtung am Westenhellweg ist zu wenig
Kritik am Lichtkonzept
Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch des Lichts - außer auf dem Westenhellweg. Wer besinnliche Beleuchtung sucht, sollte sie am...
Fotos und Videos