Das aktuelle Wetter Dortmund 22°C
Nazi-Symbol

Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

06.06.2013 | 06:33 Uhr
Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
Diese Zwei-Euro-Münze entdeckte ein Dortmunder in seiner Geldbörse.Foto: Scoopshot / Niko D

Dortmund.  Ein Dortmunder hat eine Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen gefunden. Solche nachträglichen Fremdprägungen kommen laut Bundesbank nicht selten vor. Vor allem Fanprägungen von Sportvereinen gebe es oft. Allerdings verlieren Münzen und Geldscheine ihren Wert, wenn sie nachträglich bedruckt wurden.

Als ein Dortmunder sein Portemonnaie öffnete und nach seinem Geld griff, muss er nicht schlecht gestaunt haben: Auf eine seiner Zwei-Euro-Münzen waren Nazi-Symbole gestempelt worden. Auf der Vorderseite ist das Wappen der Nationalsozialisten zu sehen, auf der Rückseite das Runenzeichen der "SS" und die Prägezahl ist verändert worden.

Mit den Worten "Wer macht so einen Dreck?" lud der Dortmunder ein Foto der Münze in ein Portal hoch. Im ersten Moment habe er gar nicht gewusst, was er mit der Münze machen soll, verriet der Dortmunder. "Ich war echt geschockt. Ich frage mich wirklich, wer so einen Schwachsinn macht und warum."

Münzen mit Fremdprägungen nicht selten

Dass solche Fremdprägungen auf Münzen gar nicht so selten sind, weiß Rainer Elm von der Deutschen Bundesbank. Vor allem Fanprägungen von Sportvereinen kämen öfter vor. "Diese landen aber meistens bei einem Sammler und geraten gar nicht mehr in den freien Umlauf", betont Elm. Ungefähr drei bis vier Mal im Jahr gelangen Münzen mit einer nachträglich aufgebrachten Prägung zur Bundesbank .

Leider sei der Fall des Dortmunders mit den rechtsextremistischen Symbolen keine Ausnahme. Münzen oder Geldscheine mit nationalsozialistischen Stempeln gibt es immer wieder. "Schon zu Zeiten der Deutschen Mark tauchten solche Prägungen auf", sagt Elm.

Geld ist ungültig durch den falschen Aufdruck

Bei den fremdbedruckten Münzen gibt es zwei Probleme. Das erste: Das Geld wird ungültig durch die nachträgliche Prägung. Ute Bremers von der Bundesbank erklärt: "Für Münzen oder Geldscheine , die mutwillig zerstört wurden, zum Beispiel durch einen fremden Aufdruck, gibt es keinen Ersatz." Anders sehe es aus, wenn das Geld versehentlich oder durch höhere Gewalt, wie Umweltkatastrophen, beschädigt werde. Dann könnten es Betroffene bei den Schaltern der Bundesbank abgeben. "Unsere Experten prüfen dann das Geld und in den meisten Fällen bekommt der Besitzer es dann ersetzt", so Bremers.

Das zweite Problem ist ein ganz anderes, das sich unter anderem auf Nazi-Symbole bezieht. Diese sind vom Gesetz her verboten. Wenn nun also jemand eine Münze oder einen Geldschein mit einem solchen Symbol versieht, macht er sich straffällig. "Deshalb müssen wir, wenn jemand uns eine solche Münze bringt, Anzeige erstatten. Solange man nichts damit zu tun hat und das Geld nur durch Zufall erhalten hat, muss niemand etwas befürchten", so Rainer Elm.

Dortmunder weiß nicht, was er mit der Münze machen wird

Was der Dortmunder mit seiner gefundenen Münze nun macht, weiß er noch nicht. "Aber eines weiß ich ganz sicher: Ich gebe sie nicht aus. So ein Schrott hat nichts im freien Umlauf zu suchen."

Franziska Bombach


Kommentare
12.06.2013
00:28
Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von mellow | #31

Stronzo und seine Hobbywerkstatt. Und sowas kommt dann dabei raus...

08.06.2013
21:44
sonst noch sorgen?
von ganjaman | #30

ab in den müll mit dem müll. besser noch in die wertstofftonne, dann wird es noch sinvoll receycelt.

07.06.2013
05:55
Einige der Kommentare hier sind abartig
von ulrics | #29

und/oder zeugen von fehlender Reife.

06.06.2013
22:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #28

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

06.06.2013
22:43
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #27

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

06.06.2013
22:40
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #26

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

06.06.2013
18:54
Zwei-Euro-Münzen mit Nazi-Symbolen ...
von Tanoebel | #25

.... sind begehrte Sammlerstücke, wenn sie gut gemacht sind. Bei ebay einstellen und meistbietend verkaufen - als Geldstück ist die Münze eh nichts mehr wert. So sollte sie ca 12-15 Euro bringen!

4 Antworten
Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von Moderation | #25-1

Als was? Als Nazi-Devotionalie?

Die Teile gehören zur Polizei oder zur Bank!

@ Moderation
von Tanoebel | #25-2

Als Zahlungsmittel sind die Geldstücke unbrauchbar und wenn man sie zur Bank oder Polizei gibt, dann ist man sie ohne jede Entschädigung los und hat noch Aufwand. Da ist es sicher nicht unangebracht und rechtlich auch nicht vorwerfbar solche Stücke an Sammler von Kuriositäten zu verkaufen. Das müssen dann ja nicht unbedingt Sammler von Nazi-Devotionalien sein. Es gibt jede Menge Sammler von kuriosen Geldstücken. Schauen sie sich mal auf den diversen Sammlerbörsen um.

Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von aiaiaiaioooh | #25-3

12- 15 Euro .... oder eine Anzeige nach § 86a StGB.

Kein § 86 a StGB ....
von Tanoebel | #25-4

... oder haben Sie die Redaktion schon wegen des Zeigens des SS-Symbols auf der Münze angezeigt? Sie können Nazi-Münzen und Orden etc sammeln und besitzen ohne sich strafbar zu machen.

06.06.2013
15:48
Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von sancho85 | #24

[Off Topic]

06.06.2013
15:37
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #23

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

06.06.2013
15:36
Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von dschidschi5 | #22

@ #14: Vergessen Sie es - qualifizierte Nachrichten werden Sie hier nicht mehr finden.
Ich bin auch Abonnent und ärgere mich auch regelmässig, mittlerweile am meisten über mich, weil ich immer noch hierher komme....
Es geht doch schon lange nicht mehr um die Leser, diese Plattform wird nur noch benötigt, um Werbung zu schalten.
Ich halte es jedenfalls nicht mehr für Zufall, dass bei jedem Verschieben der Maus der Text, den ich eigentlich lesen wollte, von grossformatigen Bannern überlagert wird - im Moment ist es IKEA (die scheinen gut zu zahlen...)
Ausserdem, wer sollte denn die Nachrichten schreiben?
Qualifiziertes Personal ist wohl kaum noch vorhanden, denn sonst kann ich mir folgende Einzelheit nicht erklären:
"Unsere freie Mitarbeiterin kannte sich nicht mit dem Handeling unseres Scoopshot-Tools aus"....
Hallo??? Warum darf sie dann das Tool bedienen???
Da frage ich mich doch, wo dürfen sich diese unerfahrenen "Nichtauskenner" noch austoben?....

2 Antworten
Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von gatagorda | #22-1

dschidschi5 | #22 Bei mir kommen keine Banner, vielleicht einfach mal die Popups deaktivieren. Ansonsten find ich das mit den Naziprägungungen eine Riesensauerei. Man muss sich ja für diese Leute mit der Inrtelligenz einer Ameise fremdschämen.

Dortmunder entdeckt Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen
von rapo | #22-2

pop-ups deaktivieren und Ad-Blockplus herunterladen und installieren = Ende der nervigen Werbebanner

Aus dem Ressort
Ex-Ekelhaus an der Bornstraße wird saniert
Foto-Rundgang
Es ist ein Blickfang der Nordstadt - und gleichzeitig einer ihrer Schandflecken: Das markante Gebäude an der Ecke Born-/Brunnenstraße war lange eines der schlimmsten Ekelhäuser Dortmunds. Dreckig, überbevölkert, zerschlissen. Jetzt wird das denkmalgeschützte Haus von Grund auf saniert. Wir haben...
Klage gegen Kopftuchverbot an Klinik hat wenig Chancen
Religion
Job weg wegen Kopftuch? Das geht gar nicht, finden Gewerkschafter und Frauenrechtler. Sie kritisieren das kirchliche Johannes-Hospital für die Kündigung einer muslimischen Krankenschwester mit Kopftuch. Nun klagt die Frau gegen das Kopftuchverbot der Klinik. Ihre Chancen vor Gericht sind schlecht.
Ex-Ekelhaus in der Dortmunder Nordstadt wird saniert
Foto-Rundgang
Es ist ein Blickfang der Nordstadt — und gleichzeitig einer ihrer Schandflecken: Das markante Gebäude an der Ecke Born-/Brunnenstraße war lange eines der schlimmsten Ekelhäuser Dortmunds. Dreckig, überbevölkert, zerschlissen. Jetzt wird das denkmalgeschützte Haus von Grund auf saniert.
Gewerkschaft verurteilt Kopftuch-Kündigung im Johannes-Hospital
Muslimische...
Job weg wegen Kopftuch? Das geht gar nicht, finden Gewerkschafter und Frauenrechtler. Sie kritisieren das kirchliche Johannes-Hospital für die Kündigung einer muslimischen Krankenschwester mit Kopftuch. Nun klagt die Frau gegen das Kopftuchverbot der Klinik. Ein ähnlicher Fall zeigt jedoch: Ihre...
Feuerwehr muss Baugrube des Fußballmuseums auspumpen
Wassereinbruch
Wassereinbruch am Deutschen Fußballmuseum: Die Feuerwehr musste heute an der Baustelle des neuen Museums am Königswall Hand anlegen. Dort war Wasser hineingelaufen. Ansonsten kommt Dortmund relativ gut durch den Dauerregen.
Fotos und Videos
Autokorso auf dem Wall nach WM-Halbfinale
Bildgalerie
Fotostrecke
Horror in der Freizeitstätte
Bildgalerie
Fotostrecke
So sieht es im Innern eines Ex-Ekelhauses aus
Bildgalerie
Fotostrecke