Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C
Fotostrecke

Dortmunder Bilder des Tages

Zur Zoomansicht 01.02.2013 | 15:23 Uhr
Das Sonnensegel im Westfalenpark ist gesperrt, der Weg davor allerdings wieder geöffnet. Ob sich eine Sanierung lohnt, ist derzeit völlig offen.
Das Sonnensegel im Westfalenpark ist gesperrt, der Weg davor allerdings wieder geöffnet. Ob sich eine Sanierung lohnt, ist derzeit völlig offen.Foto: Menne

Sehenswertes, Beeindruckendes, Kurioses - jeden Tag passiert in Dortmund etwas, bei dem Bilder mehr sagen als Worte. Sehen Sie die Bilder des Tages aus unserer Stadt. Klicken Sie auf die Fotos, um mehr zu erfahren.

 

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Alarm im Kindergarten
Bildgalerie
Fotostrecke
"Heavy Metal" in der Dasa
Bildgalerie
Fotostrecke
Raserunfall mit zwei Verletzten
Bildgalerie
Fotostrecke
Nachwuchs bei den Ameisenbären
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Baldeneysee um 75 cm abgesenkt
Bildgalerie
Stausee
Viele Gäste am ersten Tag in Hattingen
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt 2014
Kindergarten brannte
Bildgalerie
Feuer
Polizei räumt Flüchtlingscamp
Bildgalerie
Flüchtlinge
Neueste Fotostrecken
Sinteranlage
Bildgalerie
Stahlindustrie
Drei-Fachausstellung
Bildgalerie
Witten
Schranken defekt
Bildgalerie
Witten
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Kurt Rehm zeigt neue Arbeiten
Bildgalerie
Kunstmuseum Bochum
Facebook
Kommentare
17.02.2013
13:45
Dortmunder Bilder des Tages
von parktante2013 | #1

Ich habe Verständnis !!
Die Verantwortlichen der Stadt zerbrechen sich die Köpfe um Unsummen locker zu machen die sie im Prestigeobjekt der Neuzeit "Dortmunder U" verheizen können.
Wer hat da noch den klaren Kopf um sinnvoll Gelder zu organisieren um ein 54 Jahre altes bestehendes Prestigeobjekt zu sanieren?

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Diese zwölf Dinge müssen Sie zur Mega-Evakuierung wissen
Bombenentschärfung am...
Es ist eine kleine Völkerwanderung, die sich am Sonntag in Dortmunds Süden abspielen wird: 17.000 Dortmunder müssen ihre Wohnungen verlassen. Schuld ist eine 1,8 Tonnen schwere Luftmine. Sie wird Sonntagmittag entschärft. Doch was bedeutet das für die Dortmunder? Wir geben ihnen die Antworten auf...
So dick ist Dortmund
Statistik
Dortmund ist zu dick. Mehr als jeder zweite erwachsene Dortmunder hat Übergewicht. Und es sind laut statistischem Landesamt in den vergangenen Jahren immer mehr geworden. Wir verraten, wie viel der durchschnittliche Dortmunder auf die Waage bringt - und wie sich Dortmunds Männer und Frauen im...
Handwerkskammer Dortmund wählt neue Spitze
Berthold Schröder neuer...
Die knapp 20.000 Handwerksbetriebe der Region Dortmund haben einen neue Führung: Der Hammer Zimmerermeister Berthold Schröder ist am Donnerstag zum neuen Präsidenten der Handwerkskammer Dortmund gewählt worden. Bei seinen Stellvertretern gibt es eine Premiere.
Bombenfund - 17.000 Dortmunder werden am Sonntag evakuiert
Bombe
Auf den Dortmunder Süden kommt am Sonntag eine gigantische Evakuierung zu: Wegen der Entschärfung einer 1,8-Tonnen-Luftmine aus dem Zweiten Weltkrieg müssen laut Stadt rund 17.000 Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Die Bombe liegt auf dem Gelände des Dortmunder Pumpen-Herstellers Wilo.
600 Haushalte ohne Festnetz und Internet
Vodafone-Störung
Wegen einer Störung im Vodafone-Netz haben ungefähr 600 Dortmunder Haushalte seit Donnerstagmorgen kein oder sehr langsames Internet. Auch die Festnetzanschlüsse sind betroffen. Wann das Problem behoben werden kann, ist noch unklar.