Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Dortmund

Dortmund-Rückblick — das ist das Wichtigste aus 2012

01.01.2013 | 17:11 Uhr
Foto: WR

Dortmund.   Was waren die Schlagzeilen des Jahres 2012 in Dortmund? Der SPD-Sieg bei der Wiederholungswahl? Der Endlos-Prozess um Envio? Die Ermordung der drei Kinder in der Fichtestraße? Oder doch der BVB? Wir haben die wichtigsten Nachrichten zusammengestellt.

Na, wie war das Jahr denn so? Eins steht jedenfalls fest: Für Dortmund gehen zwölf ereignisreiche Monate zu Ende, obwohl die Stadt in der Vergangenheit auch schon turbulentere Jahre durchgestanden hat. Aber keine Angst: Neben Skandalen und schlechten Nachrichten gab es natürlich auch ein paar Lichtblicke. Und eine Wiederholungswahl, die sich gewaschen hat.

Wir haben die wichtigsten Nachrichten 2012 aus Dortmund zusammengestellt!



Kommentare
Aus dem Ressort
25 Zentimeter Schlamm auf der A45 - Sperrung bis 20.30 Uhr
Starkregen
Die A45 zwischen dem Kreuz Castrop Rauxel und Dortmund-Hafen ist in Fahrtrichtung Frankfurt noch bis 20.30 Uhr gesperrt. Durch Starkregen ist in dem Bereich eine bis zu 25 Zentimeter dicke Schlammschicht entstanden, die Gullis und Gräben verstopft hat.
Auf Zeche Gneisenau soll Bergbaukultur erlebbar werden
Bergbau
Das ehemalige Bergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne prägt schon von weitem das Ortsbild. Die beiden Fördertürme überragen den kleinen Stadtteil. Dabei sind von einer der größten europäischen Zechen nur noch wengie Relikte erhalten. Ein Förderverein kümmert sich liebevoll darum.
Steiger Award für BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke
Preisverleihung
Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, bekommt den Steiger Award verliehen in der Kategorie "Ruhrgebiet". Damit wird laut den Organisatoren sein Engagement für den Fußballverein, aber auch für die Region gewürdigt. SPD-Politiker Peer Steinbrück soll die Laudatio halten.
17 Feuerwehreinsätze nach starkem Regen in Dortmund
Bach tritt über Ufer
Nach den schweren Regenfällen am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zu 17 Einsätzen in Dortmund ausrücken. In Kirchlinde trat der Mühlenbach über die Ufer und überflutete das Gelände einer benachbarten Firma. Und für den Nachmittag gibt es erneut eine Unwetterwarnung.
Polizei zieht Fazit zum Blitzmarathon
Neunte Aktion in Dortmund
Nach 24 Stunden Blitzmarathon steht das Fazit nun fest: 375 Raser hat die Polizei im Dortmunder Stadtgebiet gefasst. Ein Erfolg war laut Polizei die Kooperation mit Schulkindern.
Fotos und Videos
Zeche Gneisenau Dortmund
Bildgalerie
Bergbau
Das Museum für Naturkunde
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Tabakmesse in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Infos zur neuen Mitte Höchsten
Bildgalerie
Fotostrecke