Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C

Academy-Awards

DJ Firestarter legt bei Aftershow-Party der Oscar-Verleihung...

19.02.2013 | 13:02 Uhr

Bei der Aftershow-Party nach der Oscar-Verleihung am Sonntag in Hollywood steht Christoph Stemann alias DJ Firestarter hinter den Plattentellern. Die Aufgabe des Dortmunders: Bei den Film-Stars für gute Laune sorgen und keine Lieder mit schmutzigen Wörtern spielen.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Fotos und Videos
Abbau der Kokerei Kaiserstuhl 2003
Bildgalerie
Fotostrecke
BVB-Profi Neven Subotic besucht Marie-Reinders-Realschule
Bildgalerie
Fotostrecke
High-Heels-Workshop in Hörde
Bildgalerie
Fotostrecke
Tedi-Cup
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Polizei fahndet nach brutalem Getränkemarkträuber
Nach Überfall
Der Täter hat sein Opfer gewürgt und auf den Kopf eingeschlagen: Die Polizei sucht nach einem bisher unbekannten Mann, der am Montag einen Getränkemarkt in Huckarde überfallen hat. Dabei griff er eine Angestellte brutal an. Jetzt gibt es ein Fahndungsbild des mutmaßlichen Täters.
Wohl keine Verurteilung wegen Körperverletzung im Fall Envio
Umweltskandal
In einem der größten Umweltskandal-Prozesse Deutschlands droht den letzten drei Angeklagten wohl keine Verurteilung wegen Körperverletzung mehr: Im Dortmunder Envio-Verfahren hat der Richter in einem Zwischenfazit angedeutet, dass ein solches Urteil problematisch wäre.
Urteil könnte Plan der Dortmunder Rechten durchkreuzen
Rat
Ein aktuelles Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster könnte die Absicht der beiden rechtsextremen Vertreter von NPD und "Die Rechte" im Dortmunder Rat vereiteln, als Ratsgruppe 42.540 Euro zu kassieren. Aber auch Die Linke & Piraten müssen um ihren gemeinsamen Fraktionsstatus bangen.
Verurteilung wegen Körperverletzung "problematisch"
Envio-Prozess
In einem der größten Umweltskandal-Prozesse Deutschlands droht den letzten drei Angeklagten wohl keine Verurteilung wegen Körperverletzung mehr: Im Envio-Verfahren hat der Richter in einem Zwischenfazit angedeutet, dass ein solches Urteil problematisch wäre.
So will Dortmund der Kommunalaufsicht entwischen
Haushalt
Um den städtischen Haushalt in der Spur zu halten, hat Dortmunds Kämmerer die erste Sparrunde nach der Sommerpause eingeläutet. Die Ämter haben noch mal 12,5 Millionen Euro zusammengekratzt. Dramatische Einsparungen soll es nicht geben. Einige "Bewirtschaftungsmaßnahmen" hat der Kämmerer benannt.