Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Umfrage

Disko-Türsteher in Dortmund weisen Ausländer ab

11.09.2012 | 18:30 Uhr
Disko-Türsteher in Dortmund weisen Ausländer ab
Foto: Lars Heidrich

Dortmund.  Eine kleine Umfrage unter Jugendlichen aus der Dortmunder Nordstadt bringt es an den Tag: Viele junge Diskobesucher werden wegen ihres Migrationshintergrundes schon an der Diskotür abgewiesen — und mehr als die Hälfte der Befragten vermutet dahinter eine rassistische Auslese.

Jugendliche aus der Nordstadt fühlen sich von Diskothekenbetreibern diskriminiert. Das ergab eine Umfrage des Jugendforums Nordstadt.

Anlass waren die Beschwerden über rassistische Eingangskontrollen, über die Jugendliche vor geraumer Zeit bei einem Besuch von OB Ullrich Sierau berichtet hatten. Der Vorwurf der Jugendlichen aus der Nordstadt: Junge Menschen mit Migrationshintergrund werden in Dortmunder Diskotheken oftmals am Eingang abgewiesen.

Ihre Meinung!

Sind Sie schon mal an der Disko-Tür abgewiesen worden?

 

Mit einer Umfrage im Stadtteil ist man diesen subjektiven Eindrücke unterdessen nachgegangen. Und: Die Antworten von 69 jungen Männern und 8 jungen Frauen mit Migrationshintergrund bestätigten die Eindrücke. Die überwiegende Mehrheit der Befragten kennt das Problem und sieht darin eine rassistische Auslese an der Disko-Tür.

Der Aussage „In manchen Dortmunder Diskotheken werden Menschen wegen ihres Migrationshintergrunds manchmal nicht reingelassen“ stimmten 76,6 % der Befragten voll oder teilweise zu. Damit sieht eine deutliche Mehrheit der teilnehmenden Jugendlichen ein Problem mit rassistischer Alltagspraxis in Dortmunder Diskotheken. Knapp 75 % der Jugendlichen sind selber schon in Diskotheken nicht eingelassen worden. Knapp 60 % der Befragten sahen Rassismus als Grund für ihre Abweisung an der Tür.

„Junge Menschen erleben so Rassismus als Teils ihres Alltags“, so Christian Leye von Jugendforum Nordstadt. Beim „Runden Tisch Nightlife“ soll das Thema jetzt bald angesprochen werden.

Kommentare
12.09.2012
16:20
Disko-Türsteher in Dortmund weisen Ausländer ab
von Matthias.s | #12

Komisch war in Dortmund schon in nahezu jeder Discothek und dabei waren fast immer Kollegen mit Migrationshintergrund auch äußerlich zu sehen, es...
Weiterlesen

1 Antwort
Es ist kein Vorturteil [...] darunter leiden auch die eigenen Landsleute.
von DerHeerener | #12-1

Leider wird ein Deutscher ohne Migrationshintergrund solche Aussagen nur dann für voll nehmen, wenn sie aus tatsächlich Migrations-behintergründeten Mündern klingen, auch wenn er selbst es vorher schon insgeheim wusste.

Funktionen
Aus dem Ressort
Bahn schleift Fußgänger über fast sieben Haltestellen mit
Akute Lebensgefahr
Ein 20-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zu Pfingstsonntag auf dem Brackeler Hellweg unter eine Straßenbahn geraten und wurde über fast sieben...
Testen Sie Ihr Wissen zum Zoo-Geburtstag
10 Fragen, 10 Antworten
Der Dortmunder Zoo gehört einfach zur Stadt. Vor allem die Tierbabys locken im Frühling zahlreiche Besucher an. Am Sonntag feiert der Zoo Geburtstag....
Kirchenaustritte auf Rekordniveau und das Ende einer Ära
Neue Sonntagszeitung
Die Zahl der Kirchenaustritte in Dortmund bewegt sich auf einem neuen Rekordniveau. In den Gemeinden herrscht deswegen aber keine Panik. Damit befasst...
U43 schleift Dortmunder drei Kilometer mit – Lebensgefahr
Unfall
Schwerer Unfall in Dortmund: Eine Stadtbahn hat einen jungen Mann mehrere Kilometer mitgeschleift – erst dann zogen Passagiere die Notbremse.
Facebook-Seite von BVB-Spieler Jojic für Betrug genutzt
Borussia Dortmund
Über die Facebook-Seite von BVB-Spieler Milos Jojic erhält eine Dortmunderin ein tolles Angebot: Vier Karten fürs DFB-Pokal-Finale in Berlin. Sie...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Straßenbahnunfall
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7086669
Disko-Türsteher in Dortmund weisen Ausländer ab
Disko-Türsteher in Dortmund weisen Ausländer ab
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/disko-tuersteher-in-dortmund-weisen-auslaender-ab-id7086669.html
2012-09-11 18:30
Dortmund, Diskos, Szene, Jugendilche, Rassismus, Migrationshintergrund, Nordstadt
Dortmund