Diebe räumen komplette Restaurant-Terrasse ab

Die Diebe plünderten die Terrasse des Acqua Pazza.
Die Diebe plünderten die Terrasse des Acqua Pazza.
Foto: Dieter Menne
Was wir bereits wissen
Bei einem kurioser Diebstahl in Dortmund haben die Täter die Terrasse eines Restaurants komplett leergeräumt - mit Heizpilzen, Tischen und Stühlen.

Dortmund.. Das Acqua Pazza im Dortmunder Inhouse an der Rosemeyerstraße ist in der vergangenen Woche dreist bestohlen worden: Unbekannte Täter hatten es auf die Möbel der Außengastronomie abgesehen, diese eingepackt und waren unerkannt geflohen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

In den Nachtstunden des 11. auf den 12. Mai, zwischen 23.30 und 11 Uhr, wurde die Terrasse quasi leer geräumt. Dabei hatte das Acqua Pazza erst im November 2014 eröffnet. Insgesamt erbeuteten die unbekannten Täter 45 Stühle, 4 Heizpilze, 15 Hocker und 16 Tische - Materialwert: rund 20.000 Euro!

Ermittler finden Einbruchsspuren

An dem Restaurant selbst fanden die Ermittler Einbruchsspuren. Ihr Vorhaben, ins Acqua Pazza einzudringen, müssen die Unbekannten offenbar abgebrochen haben. Die Gäste des Restaurants mussten in den vergangenen Tagen auf der Außenterrasse mit einer deutlich reduzierten Zahl an Plätzen auskommen. Neue Möbel für die Freiluft-Saison sind aber bestellt, kündigte Betriebsleiter Sandro Ferone an.

Die Dortmunder Polizei ermittelt seit der Anzeigenerstattung, ist aber nun dringend auf Zeugen angewiesen: Wer hat den / die Täter bei ihrem Coup beobachtet? Zum Abtransport wurde vermutlich ein Lieferwagen oder LKW benötigt, der gegebenenfalls aufgefallen sein könnte. Auch ein Weiterverkauf der Möbelstücke ist durchaus denkbar.

Hinweise an die Polizei unter Telefon (0231) 1 32 74 41.